Site Feedback

Hi! Da bin ich. Brief #1

Ich schreibe sofort, ihr könnt und sogar sollt mich korrigieren, danke für das:).  Also, gewöhnlich hab ich Angst auf Deutsch zu sprechen und besonders Fehler zu machen, weil ich eine Perfektionistin bin:D. Aber mein Deutsch ist ganz schlecht und ich muss mit jemandem, wer (oder der?:) ) Deutsch fliessend spricht. Ich benutze seeeehr einfache Sätze, das weiss ich.. Aber ich versuche nicht fürchten um Fehler zu machen:). 
Also, ich hab schon in Deutschland gewohnt und mein Deutsch war viel besser:). Aber ich hab nach zwei Jahre nix gemacht: mit niemandem auf Deutsch geredet, Buecher gelesen usw.. Ich hab einfach gearbeitet und nur Russisch oder Englisch geredet. Plötztlich hab ich mich entschieden wieder zu studieren (ahh, ich hab so viele Zweifel.. ) und wo? ja, in Deutschland. Ich muss einen Sprachtest ablegen und denke ich schaffe den nicht. So, wahrscheintlich mache ich einen Kurs. Aber noch mal, ich bin noch nicht sicher ob ich fahre oder nicht. Ehrlich zu sagen ich habe keine Lust wieder zu studieren:D, ich hab schon 5 Jahre an Uni in der Ukraine studiert und ich denke ich bin schon alt wieder zu studieren:D. 
Und wie ist euere Motivation um Sprachen zu lehrnen? Und besonders Russisch? Ich bin neugerig wer braucht Russisch jetzt und wozu:D
Noch ma, danke für Hilfe ;) 

Share:

Comments

Hallo Katja,
ich Gratuliere - seinen Brief habe ich mit Interesse gelesen. Ich bin kein Muttersprachler, aber trotzdem bin ich völlig überzeugt, dass Sie sehr begabt sind - ich habe nur ein paar Tippfehler gefunden, deswegen empfehle ich http://de.spellcheck.cc/.
Für Ihre weitere Jobsuche wünsche ich Ihnen alles Gute - wir sind in der derselben Lage.
MfG, Hrvoje

 

Hallo Katia, solch langen Beiträge besser im Notizbuch veröffentlichen! Dort sind sie leichter zu korrigieren!


Ich schreibe sofort, ihr könnt und sollt mich sogar korrigieren, danke dafür:). Also, gewöhnlich habe ich Angst, Deutsch zu sprechen und Fehler zu machen, weil ich eine Perfektionistin bin:D. Aber mein Deutsch ist ganz schlecht und ich muss mit jemandem sprechen, der Deutsch fließend spricht. Ich benutze seeeehr einfache Sätze, das weiss ich.. Aber ich versuche mich nicht vor Fehlern zu fürchten:).
Also, ich habe schon in Deutschland gewohnt und mein Deutsch war viel besser:). Aber ich habe nach zwei Jahren nichts mehr gemacht: mit niemandem auf Deutsch geredet, keine Buecher gelesen usw.. Ich habe einfach gearbeitet und nur Russisch oder Englisch geredet. Plötztlich habe ich mich entschieden, wieder zu studieren (ahh, ich habe so viele Zweifel.. ) und wo? Ja, in Deutschland. Ich muss einen Sprachtest ablegen, und ich denke, ich schaffe den nicht. Wahrscheinlich mache ich deshalb einen Kurs. Aber noch mal, ich bin noch nicht sicher, ob ich fahre oder nicht. Ehrlich gesagt, ich habe keine Lust wieder zu studieren:D. Ich habe schon 5 Jahre an der Uni in der Ukraine studiert, und ich denke ich bin schon zu alt, um wieder zu studieren:D.
Und wie ist eure Motivation um Sprachen zu lernen? Und besonders Russisch? Ich bin neugierig wer jetzt Russisch braucht und wozu:D
Nochmal danke für Hilfe ;)

Gern geschehen!

Bitte nicht so viele Smileys benutzen. Wenn unbedingt nötig, dann ein Leerzeichen davor und keinen Punkt danach :)  

Nacir, nicht so wichtig, aber na gut.. 
Danke, Anja, fuer Korrekturen. 
Hrvoje, spellcheck? Finde nicht so nuetzlich oder ich hab einfach nicht verstanden. Ich habe viele "web sites", wo ich Grammatik usw finden kann, aber ich brauche Praxis und besonders zu verstehen was ich hoere. 

Katia, ich würde sagen, dass es gut ist, die Grammatik immer überzuprüfen... Auf diese Weise kann man auch herausfinden, wo er/sie die Fehler macht. Sowieso ist Dein Deutsch sehr gut.

 

Vielleicht könnte ich die Gelegenheit ergreifen und eine Frage stellen. Sagt man:

 

"Plötzlich habe ich mich entschieden, wieder zu studieren", oder

"Plötzlich habe ich mich entschieden, um wieder zu studieren"?

 

Apropos, hier hast Du plötzlich falsch geschrieben (Anja hat das auch nicht bemerkt). Danke im Voraus! :)

"Plötzlich habe ich mich entschieden, wieder zu studieren" ist richtig.

 

"überzuprüfen" ist falsch. Es heißt "zu überprüfen".

Add a comment