Site Feedback

Notebook

Written in
Author's native language
Show
  • Mein Hund und die Flöhe
    Ich sehe ein Floh auf mein Hund huete. Mein Hund (Lexi) hat jucken! Ich gehe zu der Supermarkt Medikament kaufe. Ist Frontline der beste Medikament für die Flöhe. Ich glaube es ist.
    • 0
    • German
    • Danny
    • 3 hours ago
    • 0 corrections
    • 0 comments
    • 8 views
  • Ich bin noch hier!
    Ich bin sehr traurig wiel Niemand mich korrigieren will. Wenn sie nicht mich korrigieren werden, werde ich beginnen zu denken das mein Deutsch ganz perfekt ist. :) Das waere wirklich schade! Wissen...
  • Eine kleine Geschichte
    Gestern las ich eine kleinen Geschichte Anna nennt Die Ereignisse des Geschichte drehen sich über ein kleines Mädchen heißt Anna. Anna ist Neu in der Stadt und in seiner Klasseschuhle , in der B...
    • 0
    • German
    • Youssef
    • 10 hours ago
    • 0 corrections
    • 0 comments
    • 10 views
  • Zweite Übung auf Deutsch
    1. Wer bildet einen Satz im Präsens? 2. Was für ein Buch liest du gerade? (Does this sentence has the same meaning as "Was Buch liest du gerade"?) 3. Er antwortet nicht auf meine Frage. 4. Lässt...
  • Lektion 10 | 3. Teil - Mit dem Fahrrad nach Bonn; mit dem Nachtzug nach Stuttgart; Busbekanntschaft
    Gotthilf Kaube: „Wann reisen Sie nach Bonn, Frau Klossner?“ Frau Klossner: „Übermorgen, am frühen Vormittag.“ Gotthilf Kaube: „Fahren Sie oder fliegen Sie?“ Frau Klossner: „Ich fahre mit d...
    • 0
    • German
    •  
    • Erika
    • 11 hours ago
    • 0 corrections
    • 0 comments
    • 34 views
  • Heute ist freier Tag
    Am morgen, geben wir zu Arbeit mit Auto fahren. In Auto war ruhig, aber Frau Sera mit Herr Kim sagen über game...lange lange lange Zum glück, wir kommen gute laune an. Und geben wir Eingang, abe...
    • 0
    • German
    • Tadd
    • 12 hours ago
    • 1 correction
    • 0 comments
    • 17 views
  • Hausarbeit 7
    Ich werde dankbar wenn jemand meine Hausarbeit geprüft hat A. Vor das möchte ich nach der Bank gehen. Ich habe nichts zu trinken. Die Haltestelle ist hier in der Nähe. Ich weiß nicht, wo dei...
  • Darf ich mich vorstellen?
    Zuerst schauen Sie sich maines Foto an. Ich bin Schwarzkopfmöwe. Ich lebe an der Ostsee in Polen aber reise ich häufig. Mein Kopf immer ändert die Farbe im Herbst und im Winter. Mein Schnabel und m...
    • 0
    • German
    •  
    • ksekse
    • 13 hours ago
    • 1 correction
    • 0 comments
    • 26 views
  • Das Stern-Firmament
    Heute ist es den schönsten Himmel, wie ich ingendwann sehen habe. Die Sterne sind riesig, und sehr viel, und der Himmel ist hell durch das Sternlicht und durch kein künstlich Licht. Als ein Bild in...
  • Das Stern-firmament
    Heute ist es den schönsten Himmel, wie ich ingendwann sehen habe. Die Sterne sind riesig, und sehr viel, und der Himmel ist hell durch das Sternlicht und durch kein künstlich Licht. Als ein Bild in...
  • Eine Liebesgeschichte
    Die Geschichte ist eine Liebesgeschichte. Es gibt vier Personen : Jenny, Alfred , Florian, Mutter von Jenny. Jenny und Alfred sind Schauspieler. Florian ist Freund von Alfred. Jenny kommt von der ...
    • 0
    • German
    • Poonam
    • 14 hours ago
    • 0 corrections
    • 0 comments
    • 12 views
  • Meine Erste Note
    Guten Abend! Mein name ist Puput Rahmawati. Ich bin Student an der Islam Indonesia-Universitat in Yogyakarta. Ich bin im 3.Semester. Ich bin Industrialingenieurin (I mean: Industrial Engineer). ...
  • Korrigieren Sie mich bitte
    3 Er grüßt höflich Menschen und sogar mit Fremden 4 Im Schrank hängen meinem neuen Mantel und Ihre alte Jacke 5 Ich höre mir die interessante Geschichte einer alten Frau und ich an sie denke, har...
    • 0
    • German
    • Julia
    • 14 hours ago
    • 0 corrections
    • 0 comments
    • 11 views
  • "Wohngemeinschaft"
    Das Leben in einer Wohngemeinschaft führt zu Probleme. Ich kann mich gut vorstellen,wie schwer ist es ,in einem Wohngemeinschaft zu wohnen. Es ist schwer unter einem Dach mit vielen Personen zu woh...
    • 0
    • German
    • Poonam
    • 15 hours ago
    • 0 corrections
    • 0 comments
    • 13 views
  • Lektion 10 | 2. Teil - Zur Pension
    Reimund Kaiser: „Sollen wir euch jetzt zuerst zu eurer Pension bringen?“ Petronella Sptiznogle: „Sie sind doch sicher nach da langen Fahrt todmüde, Herr Kaiser, nicht wahr?“ Herr Kaiser: „Ja,...
    • 1
    • German
    •  
    • Erika
    • 17 hours ago
    • 1 correction
    • 0 comments
    • 40 views