Site Feedback

Zehntes Semester

Heute war den ersten Tag meines zehntes Semester. Ich hätte ein Suchbegriff in einem Medizin Institut. Der Ingeneur was sehr aufgezeichnet auf die Forschung über Herzprothese.Mehr Fragen macht er, nicht nur über Ingeneurwissenchaft sondern auch Medizin.Leider hatte ich keine Ahnung über verschiedene Fächer, aber ich antwortete die Nötig. Dannach bin ich nach der Uni gefahren. Es war früh genug, um all die nicht antwortete Fragen zu lösen . Dann ging ich nach dem Lab ,, um im Internet zu surfen. Dahin war es warm, und ich fühle mich luftkrank. So ich muss los. Mein Freund hat mir ein "Whatsapp" geschickt , damit wir uns treffen könnten. Wir waren gerb auf den haupten groβen Garten der Uni gesitzt.Am 14 Uhr fangt meine Deutsch Unterricht. Dorothea heiβt die Lehrerin. SIe hat 20 Jahre in Mexiko-Stadt gelebt un sie hat ihr einige Geschäft. Di Gruppe ist groβ, weil es ungefähr 25 Studente gibt. Dieses Semester gibt es 30. Die Mehrheit sind Ingeneur und Chemiker, die ihre Abschlussarbeit machen. Sie hat die Regek des Kurs gegeben, damit wir zu Zeit in der Unterricht sind. Man darf nicht zu spät kommen, Viertel nach 14 Uhr ist es erlaubt. Mann muss seine Handy anmachen. Die Hausaufgabe ist ein ausgezeichnet Bild bringen, das wir mit der Gruppe verteilen möchte.

Luis Sol

Share:

 

0 comments

    Please enter between 0 and 2000 characters.

     

    Corrections

     

    Zehntes Semester

    Heute war der ersten Tag meines zehnten Semesters. Ich hätte eine Suche Suchbegriff(???) in einem Medizinischen Institut. Der Ingenieur was sehr aufgezeichnet(???) auf die Forschung über Herzprothesen._Mehr Er stellte mehr (/viele) Fragen macht er, nicht nur über Ingeneurwissenschaft, sondern auch Medizin._Leider hatte ich keine Ahnung über verschiedene Fächer, aber ich (be)antwortete die das Nötig(st)e. Dannach bin ich zur nach der Uni gefahren. Es war früh genug, um all die nicht beantworteten Fragen zu lösen._Dann ging ich zum nach dem Labor,_, um im Internet zu surfen. Dahin Dort war es warm, und ich fühlte mich luftkrank. So ich musste ich los. Mein Freund hat mir ein "Whatsapp" geschickt,_damit wir uns treffen könnten. Wir waren gern im auf den haupten groβen Garten der Uni gesitzt gesessen (/Wir haben uns in den großen Gartender Uni gesetzt)._Um 14 Uhr fing fangt meine Deutsch-Unterricht an (/begann mein Deutschunterricht). Dorothea heiβt die Lehrerin. Sie hat 20 Jahre in Mexiko-Stadt gelebt und sie hat ihr einiges Geschäft. Die Gruppe ist groβ, weil es ungefähr 25 Studenten gibt. Dieses Semester gibt es 30. Die Mehrheit sind Ingieneure und Chemiker, die ihre Abschlussarbeit machen. Sie hat die Regel des Kurses ausgegeben (/ausgeteilt /verteilt /mitgeteilt), damit wir zur richtigen Zeit im der Unterricht sind. Man darf nicht zu spät kommen, viertel nach 14 Uhr ist es erlaubt. Mann muss seine Handy ausmachen anmachen. Die Hausaufgabe ist ein ausgezeichnetes Bild zu bringen, das wir mit in der Gruppe verteilen möchten.

    Luis Sol

    Write a correction

    Please enter between 25 and 8000 characters.

     

    More notebook entries written in German

    Show More