Site Feedback

Eine E-Mail an meine Lektorin

Betreff: Anfrage und Terminabsprache

Sehr geehrte Frau Dr. Bielefeld,

ich bin Ludwig Jahn und nehme in diesem Semester an Ihrem Hauptseminar zur deutschsprachigen Literaturgeschichte teil. Am Donnerstag, den 21.02., war ich in Ihrer Sprechstunde, um über die Gliederung meiner Abschlussfacharbeit (Thema: Die werkimmanente Poesie – Über die Intertextualität in Ilse Aichingers Roman »Die größere Hoffnung«) zu sprechen.

Ganz kurz zu meinem Anliegen: In der kommenden Woche sollte ich im Seminar bei Frau Yu ein Referat über das Thema meiner Arbeit halten, für das ich noch ein paar Bücher zur Intertextualität benötige. Hiermit möchte ich fragen, ob Sie solche Bücher hätten, wie zum Beispiel »Semiotik« von Julia Kristeva. Ich würde auch sehr gerne Ihre Sprechstunde am 07.03. wahrnehmen, um mir Bücher auszuleihen und mit Ihnen die Modalitäten meines Referats zu besprechen. Der von mir gewünschte Zeitpunkt ist 15.30. Falls Ihnen dieser Zeitpunkt unmöglich wäre, würde ich Sie um einen anderen Terminvorschlag bitten.

Ich bedanke mich im Voraus für Ihre Antwort.

Mit freundlichen Grüßen
Ludwig Jahn

Share:

 

0 comments

    Please enter between 0 and 2000 characters.

     

    Corrections

    No corrections have been written yet. Please write a correction!

    Write a correction

    Please enter between 25 and 8000 characters.

     

    More notebook entries written in German

    Show More