Site Feedback

Arbeit und Freizeit

Arbeit und Freizeit,früher schön säuberlich voneinander getrennt,fusionieren im Zeitalter vernetzer Medien.Zum Beispiel,während der Arbeitszeit surfen viele Angestellten privat oder schreiben sie Mails,was viele Firmen am liebsten verbieten wollen.Aber wenn sie Urlaub machen,müssen sie sich darum kümmern,was im Büro passieren.Das ist der neue Rhythms des Lebens.Es ist flexibel.Arbeit widerspricht der Freizeit nicht.Feste Arbeitszeiten im Job geben einem auf die Nerven.Wir können uns vorstellen,dass wir jeden Tag für 8 Stunden oder mehr als 8 Stunden am Unterricht teilnehmen,ohne Pause zu machen.Vielleicht kann jeder dafür einfach nicht ausstehen.

Share:

 

0 comments

    Please enter between 0 and 2000 characters.

     

    Corrections

    Arbeit und Freizeit

    Arbeit und Freizeit, früher (schön säuberlich) strikt voneinander getrennt,fusionieren (vermischen sich) im Zeitalter vernetzer Medien. Zum Beispiel surfen viele Angestellte während der Arbeitszeit surfen viele Angestellten privat oder schreiben sie Mails, was viele Firmen am liebsten verbieten wollen. Aber wenn sie* Arbeitnehmer Urlaub machen, müssen sie sich darum kümmern,was im Büro passieren passiert.** Das ist der neue Rhythms des Lebens. Es Er ist flexibel. Arbeit widerspricht der Freizeit nicht. Feste Arbeitszeiten im Job geben gehen einem vielen auf die Nerven. Wir können uns vorstellen, dass wir jeden Tag für 8 Stunden oder mehr als 8 Stunden am Unterricht teilnehmen, ohne Pause zu machen. Vielleicht kann das aber nicht jeder dafür einfach nicht ausstehen leiden.

     

    *"sie" würde sich hier auf die Firmen, die das surfen verbieten möchten, zurück beziehen. Daher muss man die Angestellten noch einmal erwähnen.

    ** oder: Jedoch wenn Arbeitnehmer Urlaub machen, müssen sie sich über die Geschehnisse im Büro auf dem Laufenden halten.

    Write a correction

    Please enter between 25 and 8000 characters.

     

    More notebook entries written in German

    Show More