Site Feedback

Sehenswürdigkeit meiner Heimatstadt

Das tscheljabinske staatliche akademische Operhaus und Balletttheater namens .Glinka – eines der hervorragenden Theater Russlands. Es ist die gegenwärtige Sehenswürdigkeit der Hauptstadt des Südurals. Das Gebäude des Theaters befindet sich im Stadtzentrum . Das Opernhaus zieht von der Architektur heran, die im klassischen Stil erfüllt ist: die hohen Stufen, die Kolonne, der Statue auf der Kuppel. Der Bau des Opernhauses hat noch in die Vorkriegsjahre angefangen . das Opernhaus haben Während des grossen Vaterländischen Krieges unter den Militärbetrieb zurückgegeben . Das Gebäude hat die moderne Art nur in 1983 nach der großzügigen Rekonstruktion erworben.Vor dem Theater befindet sich das Denkmal Michail Glinkas , dessen Name die kulturelle Institution trägt .Ein zweifelloser Wert des Operhauses ist auch seine Theatertruppe, die sich der hohe Professionalismus unterscheidet. 20 Künstler haben den Titel Volkseigen und der Verdienten Künstler Russlands, und viele Aufführungen des Theaters sind der Preise, der Belohnungen und der Titel gewürdigt.Nicht weit vom Gebäude des Theaters befindet sich die Uferstraße des Flusses Miass, woher sich das schönste Panorama auf die Stadt öffnet, die auf der entgegengesetzten Küste gelegen ist. Der Saal des Theaters enthält 1205 Menschen, und die Fläche der Szene übertritt 450 km Meter.Für die ganze Geschichte der Existenz desTheater hat mehr 90 Aufführungen wie klassisch, als auch modern gebracht .

Share:

 

0 comments

    Please enter between 0 and 2000 characters.

     

    Corrections

    Sehenswürdigkeiten meiner Heimatstadt

    Das tscheljabinsker staatliche akademische Opernhaus und Balletttheater namens .Glinka – eines der hervorragenden (/hervorragendsten) Theater Russlands. Es ist die gegenwärtige Sehenswürdigkeit der Hauptstadt des Südurals. Das Gebäude des Theaters befindet sich im Stadtzentrum._Das Opernhaus erinnert an die zieht von der Architektur heran (/ist von der Architektur inspiriert/beeinflusst/geprägt), die im klassischen Stil erfüllt ist: die hohen Stufen, die Kolonne, der die Statue auf der Kuppel. Der Bau des Opernhauses hat noch in den die Vorkriegsjahren angefangen (/begonnen)._Das Opernhaus haben wurde während des grossen Vaterländischen Krieges unter dem Militärbetrieb zurückgegeben._Das Gebäude hat die moderne Art nur in 1983 nach der großzügigen Rekonstruktion erworben (/erhalten)._Vor dem Theater befindet sich das Denkmal Michail Glinkas,_dessen Name die kulturelle Institution trägt._Ein zweifelloser Wert des Operhauses ist auch seine Theatertruppe, die sich durch der hohen Professionalismus (/hohe Professionalität) unterscheidet. 20 Künstler haben den Titel Volkseigen und der Verdienten Künstler Russlands, und viele Aufführungen des Theaters sind der durch Preise, der Belohnungen und der Titel gewürdigt._Nicht weit vom Gebäude des Theaters befindet sich die Uferstraße des Flusses Miass, woher (/von wo aus) sich das schönste Panorama auf die Stadt öffnet, die auf dem (/die am) entgegengesetzten Ufer Küste gelegen ist. Der Saal des Theaters enthält 1205 Menschen, und die Fläche der Szene (/Bühne) übertrifft 450 km Quadratmeter._Für die In der ganzen Geschichte der Existenz desTheater hat es mehr 90 Aufführungen, sowohl wie klassisch, als (/wie) auch modern gebracht gegeben._

    Write a correction

    Please enter between 25 and 8000 characters.

     

    More notebook entries written in German

    Show More