Site Feedback

Über Faulheit

Alle wissen dieses Gefühl. Aber was ist das eigentlich? Einmal ist es Schuldempfinden für das lange Verschieben. Einmal ist es Perfektionismus, das Sie den besten Moment warten zwingt. Einmal ist es ein Protest gegen etwas Sie wollen nicht machen. Und einmal ist es Unsicherheit, die Sie sagt, dass Sie die Aufgabe kann nicht erfüllen. Es ist nötig, diese Gedanken unterschieden können, und erinnern sich, warum Sie diese Arbeit vollziehen wollen.

Share:

 

1 comment

    Please enter between 0 and 2000 characters.

     

    Corrections

    Das "schlechte" Gewissen

    Alle kennen dieses Gefühl. Aber worum handelt es sich eigentlich? Manchmal ist es eine Art von Schuldempfinden, wenn man etwas lange vor sich her schiebt. Manchmal ist es der Perfektionismus, den besten Moment abzuwarten (und die Unsicherheit darüber, wann dieser ist). Manchmal ist es der Protest gegen etwas, was man nicht machen möchte. Und machmal ist es die Unsicherheit darüber, ob man eine Aufgabe erfüllen kann, oder nicht. Es ist nötig, sich dieser Gedanken bewusst zu werden und sich daran zu erinnern, warum man eine Arbeit ausführen möchte (soll).

     

    Über Faulheit

    Alle kennen dieses Gefühl. Aber was ist das eigentlich? Einmal ist es Schuldempfinden für das lange Aufschieben. Einmal ist es Perfektionismus, das Sie zwingt den besten Moment zu warten. Einmal ist es ein Protest gegen etwas, was Sie nicht machen wollen . Und einmal ist es die Unsicherheit, dass Sie die Aufgabe kann nicht erfüllen können. Es ist nötig, diese Gedanken kontrollieren zu können, und sich daran zu erinnern , warum Sie diese Arbeit erledigen wollen.

    Write a correction

    Please enter between 25 and 8000 characters.

     

    More notebook entries written in German

    Show More