Site Feedback

Ein Master starb an einen Mord

Am 16.4.Nachmittag the chinese version of twwiter von der Fudan--Universitaet, dass der Master Huangyang aus der Fudan--Universitaet gestorben ist.
Am 16. 4. bewies die Polizei, dadurch, dass die Aertze die erste Hilfe geleistet haben, spielte es keine Rolle. Um 16.23 am 16.4.2013 ist der Huangyang im Zhongshan--Kankenhaus in Shanghai gestorben. Die Polizisten untersuchten das Wassergeraet auf die Vergiftung. Die Polizei bestaetigte, dass der Student an einen Mord starb. Jetzt verdaechtigten die Polizisten seinen Mitbewohner Lin des Mordes. Zurzeit steht unter Arrest.
Die Journalisten informierten sich darueber, dass der Magster Huangyang, der erst Doktor wurd, wurd im Jahr 1985 in Sichuan geborgen. Der Verdaechtigte Lin wurde in 1986 in Guangdong geboren. Sie beiden waren Magster in der Medizinabteilung an der Fudan--Uni. Manche vermuteten, dass der Verdaechtige einen Mord aus Eifersucht beging und dann vergiftete er mit Asicht Huangyang. Aber der Rektor der Uni behauptete, dass sie sich an verschiedener Fachrichtung. Und sie hatten keine direkte Konkurrenz. Zurzeit untersucht die Polizei den Mordfall. Die Universitaet wird mit der Polizei miteinander arbeiten.
Die Journalisten erkungdigten sich danach, dass sich der Schaedliche zu jenem Tag etwas anderes fuehlte als frueher. Er hatte Angst davor, dass die anderen Mitbewohner nicht daran gewoehnt waren. Deshalb hat er das Wassergeraet einmal gewaschen. Er ist angesprochen gutherzig und nett. Von Armut bekam er immer von der Uni das Stipendium. Er war finanziell voellig von den Eltern unabhaengig. Vor kurzem hatte siene Mutter eine Operation. Jetzt ist sie in Behandlung. Dafuer sendetete er haeufiger viel Geld nach Hause.

Share:

 

0 comments

    Please enter between 0 and 2000 characters.

     

    Corrections

    No corrections have been written yet. Please write a correction!

    Write a correction

    Please enter between 25 and 8000 characters.

     

    More notebook entries written in German

    Show More