Site Feedback

Erdbeben in China

Am 12. Mai 2008 um 14:28 Peking Uhrzeit ereignete sich einen schweren Erdbeben in Wenchuan, Sichuan Provenz. Damals war ich noch in 3. Semester des Studiengangs. Wir hatten gerade Deutschsprachkurs und plötzlich erschütterte das ganze Gebäude. Die Leuchtstofflampe schwankte so stark an der Decke. Mit Hilfe von einem Student lief ich von 3. Etage nach Erdgeschoss. Alle Studenten hatten so viel Angst. Die Kurse für das ganz Uni wurde abgebrochen. Zum Glück spürte die Stadt Xi´an nur die Auswirkung des Erdbebens. Es gab kein Verletzte oder Tote.

Vor einigen Tagen ereignete das fatales Beben sich nochmal in Sichuan Provinz. Diesmal heißt der Ort Ya´an. Es war am 20. April 2013 um 08:02. Die Stärke des Erdbebens beträgt sich 7,0. Bis Heute gibt es ungefähr 200 Tote und mehr als 11,000 Verletzte.

Vor große Katastrophe sind alle zu klein und winzig. Das kann man gar nicht vorstellen, was wir erleiden müssen, wenn ähnlichen Unfälle zur uns passieren.

Wir beten für die Menschen, die dieser Katastrophe betreffen. Machen was wir können, um die Leute zu helfen.

Share:

 

1 comment

    Please enter between 0 and 2000 characters.

     

    Corrections

    Erdbeben in China

    Am 12. Mai 2008 um 14:28 Pekinger Uhrzeit ereignete sich einen schweres Erdbeben in Wenchuan, in der Provinz Sichuan Provenz. Damals war ich noch im 3. Semester des Studiengangs. Wir hatten gerade (einen) Deutschsprachkurs und plötzlich erschütterte es das ganze Gebäude. Die Leuchtstofflampe schwankte so stark an der Decke. Mit Hilfe von eines Studenten lief ich von der 3. Etage ins nach Erdgeschoss. Alle Studenten hatten so viel Angst. Die Kurse für das die ganze Uni wurden abgebrochen. Zum Glück spürte die Stadt Xi´an nur die Auswirkung des Erdbebens. Es gab kein Verletzten oder Toten.

    Vor einigen Tagen ereignete das fatales Beben sich nochmal in der Provinz Sichuan Provinz. Diesmal heißt der Ort Ya´an. Es war am 20. April 2013 um 08:02. Die Stärke des Erdbebens beträgt sich 7,0. Bis heute gibt es ungefähr 200 Tote und mehr als 11.000 Verletzte.

    Vor großen Katastrophen sind alle zu klein und winzig. Das kann man sich gar nicht vorstellen, was wir erleiden müssen, wenn uns ähnlichen Unfälle zur uns passieren.

    Wir beten für die Menschen, die von dieser Katastrophe betroffen sind. Machen wir was wir können, um die den Leuten zu helfen.

    Write a correction

    Please enter between 25 and 8000 characters.

     

    More notebook entries written in German

    Show More