Site Feedback

Emails - Segen oder Fluch?

Heutzutage werden E-mails immer häufiger benutzt. Sie finden die Anwendung überall, besonders im persönlichen Leben und in der Arbeit. Ich möchte ein paar Vor- und Nachteilen darstellen, die meiner Meinung schwerwiegend sind.
E-mails wurden so populär, weil sie sehr schnell Informationen übertragen. Man braucht nur eine Internetverbindung, eine E-mail Adresse und ein Computer. Es ist billig und verlässlich – man braucht keinen Umschlag oder Postwertzeichen und es ist sicher, dass man die Nachricht erhält. Die wichtige Papieren können auch sehr schnell gescannt und weiter geschickt werden, ohne Warten oder Stress, dass das Dokument verloren wird. Ebenso mit Fotos – man gibt sie nur im Anhang ein und fertig.
Anderseits verlässt die E-mail ganz und gar auf die Internetverbindung. Wenn es keine Internetzugang gibt, kann man nichts machen. Man sollte Sicherheitskopien besitzen, aber es wäre zu teuer, alle E-mails auszudrücken und irgendwo aufzubewahren. Es ist auch nicht immer möglich, alle Nachrichten auf USB-Stick zu speichern oder wissen, welche einfach SPAM sind.
Ich stehe auf dem Standpunkt, dass Kommunikation via E-mail unbedingt in der Arbeit und sehr hilfreich im normalen Leben ist. Es erleichtert die Kommunikation zwischen den Menschen und ermöglicht viel mehr als die traditionelle Wege. Allerdings soll man nicht vergessen, dass man ab und zu von Angesicht zu Angesicht reden soll.

Share:

 

0 comments

    Please enter between 0 and 2000 characters.

     

    Corrections

     

    Emails - Segen oder Fluch?

    Heutzutage werden E-Mails immer häufiger benutzt. Sie finden Anwendung überall, besonders im persönlichen Leben und in der Arbeit. Ich möchte ein paar Vor- und Nachteile darstellen/beschreiben, die meiner Meinung nach wichtig sind.
    E-Mails wurden so populär, weil sie sehr schnell Informationen vermitteln. Man braucht nur eine Internetverbindung, eine E-Mail-Adresse und einen Computer. Es ist billig und zuverlässig – man braucht keinen Umschlag oder Briefmarke und es ist sicher, dass man die Nachricht erhält. Die wichtigen Papiere können auch sehr schnell gescannt und weiter geschickt werden, ohne Warten oder Stress, dass das Dokument verloren gehen wird. Ebenso mit Fotos – man gibt sie nur als Anhang weiter und fertig.
    Andererseits verlässt sich die E-Mail ganz und gar auf die Internetverbindung. Wenn es keinen Internetzugang gibt, kann man nichts machen. Man sollte Sicherheitskopien besitzen, aber es wäre zu teuer, alle E-Mails auszudrucken und irgendwo aufzubewahren. Es ist auch nicht immer möglich, alle Nachrichten auf USB-Stick zu speichern oder zu wissen, welche einfach SPAM sind.
    Ich stehe auf dem Standpunkt, dass Kommunikation via E-Mail unbedingt in der Arbeit und sehr hilfreich im normalen Leben ist. Es erleichtert die Kommunikation zwischen den Menschen und ermöglicht viel mehr als die traditionellen Wege. Allerdings soll man nicht vergessen, dass man ab und zu von Angesicht zu Angesicht reden soll/sollte.

    Write a correction

    Please enter between 25 and 8000 characters.

     

    More notebook entries written in German

    Show More