Site Feedback

Sprachstudium China und Deutschland im Vergleich

 

Deutsche Studenten und Akademiker, die sich mit Germanistik beschäftigen, wissen sehr eventuell nicht, wie ein Germanistikstudium in China aussieht und was für Arbeitsbedingungen gibt es hier in diesem Studeingang.

Ein geistwissenschaftliches Studium dauert normalerweise 8 Semseter in China. Das Germanistikstudium besteht normalerweise aus 2 Studienphasen, einem zweijährigen Grundstudium und einen zweijährigen Aufbaustudium. Während die Wirtschatswisesnschaftler mit Rechnungswesen und Makroökonomie beschäftigen, müssen die Germanistikstudenten Deutsch lernen und ihr Englisch studienbegleitend auffrischen.

Ein Sprachstudium in China ist sehr praxisorientiert, an einer chinesischen Hochschule sieht der Studienverlaufsplan von einem Germanistikstudium sehr ähnlich aus. Im Grundstudium verbringt man 12 SWS Deutschkurs an der Uni, übrigens muss man noch Pflichtkurse in anderen Modulen besuchen, die gar nicht mit Deutsch oder Englisch zu tun haben, Die Unterrichtssprache ist ausschließlich Chinesisch außer intensiven Sprachkursen, aber Ende des Grundstudiums werden nur sehr wenige Chinesen so ausgebildet, dass ihr Deutsch auf C1 eingestuft werden können.

Ich kenne Leute, die in Deutschland einen 2 Fach Bachelor in Ostasienwissenschaft gemacht haben. Das Studium ist anwendungsorientiert, man muss sich mit der HZB um einen Studienplatz für eine Regionrichtung bewerben, es gibt zwar Hochschulen, wo man dort zulassungsfreie Fächer in Sinologie oder Japanologie finden kann, aber für diejenige, die sich wirklich an einem Sprach-und Kulturstudium in Ostasienwissenschaft interessiert sind, würden sehr gerne ein Studium in Berlin, Düsseldorf, Trier oder Ludwigshafen aufnehmen, und die Hochschulen, die so ein Studium anbieten, haben auch einen höheren NC in Vergleich mit Bocum oder Heidelberg.

Ein Studienverlaufsplan von einem Sprach-und Kulturstudium in Deutschland ist vernünftiger als einer Chinesische. Man braucht keine Mathematik, Informatik, Gesundheitslehre, Sport, Mordernes Deutsch oder Marxismus als Pflichtfächer abzulegen. Es gibt Module, die als Blockveranstaltungen intergriert sind, es gibt auch Module, die als Wahlfächer den Studierenden zur Verfügung stehen. Darüber hinaus sind die Arbeitsbedingungen auch besser in Deutschland. Man findet in der Fachbibliothek überall Bücher auf Englisch, Deutsch oder aus der Sprache, die sich man beschäftigt. In Münster z.B. gibt es sogar eine Bibliothek für Sinologie!

Share:

 

0 comments

    Please enter between 0 and 2000 characters.

     

    Corrections

    No corrections have been written yet. Please write a correction!

    Write a correction

    Please enter between 25 and 8000 characters.

     

    More notebook entries written in German

    Show More