Site Feedback

Das Wetter und ich

Die letzten Tage fühle ich mich als ob mein Kopf mit schwerem Eisen gefüllt wäre. Die Mittagshitze frisst täglich die Lust etwas zu tun. Heute regnete es zum Glück.

Ich dachte erst, dass der Regen fallen wird, während ich unter der Erde, in einem U-Bahnwagen eine erbarmungslose Gratissauna genieße. Das Gemeinheitsgesetzt funktionierte heute aber nicht. Der Regen wartete auf mich. Es wurde windig und spärliche Tropfen fielen auf mein Gesicht. Das ist immer eine Seligkeit für mich, egal, dass meine Kleidung nass und an Körper klebend wird. Es gab auch einen lauten Donner irgendwo hinter meinem Rücken. Diese Stimme der Natur freut mich immer. Die einzige Sorge bei so einem Wetter war, dass das Regenwasser meinen Player erreicht hätte können.

Drei Kilometer – ca. 25 Minuten dauerte mein Weg. Als ich nach Hause kam, wurde die Welt draußen ganz dunkel. Nur die weißen Blumen auf einem Baum, der unter meinem Fenster gedeiht, schienen hell. Der Regen fing noch einmal an, stärker und länger als früher.

Jetzt ist es schon still, die zahlreiche Blätter sind dunkelsmaragdgrün, der Himmel ist bemalt mit sanften Farben. Eigentlich, während des Textschreibens wurde er frischblau und ruhig, und die Bäume ertranken im Dunkel. Ich hoffe heute noch einen Nachtigall zu hören, einen seltenen Gast in meiner Stadt. Doch erinnert das schwere Eisen in meinem Kopf wieder an sich und stört mich die Nacht zu genießen.

Share:

 

0 comments

    Please enter between 0 and 2000 characters.

     

    Corrections

    Das Wetter und ich

    Die letzten Tage fühle ich mich als ob mein Kopf mit schwerem Eisen gefüllt wäre. Die Mittagshitze nagt täglich die Lust etwas zu tun. Heute hat es zum Glück geregnet. (твой вариант тож правильный, но на немецком простое прошедшее время звучит более торжественно, т.е. найдется скорее в учебниках по истории, сообщавших о прошлых исторических событиях, чем в обычной речи или текстах)

    Ich dachte erst, dass es regnen wird (der Regen fallen wird - звучит как: я думал сперва, что дождь будет падать, а он полетел в обратную сторону или сделает что-то другое неожиданное), während ich unter der Erde, (U[-nterirdische]-Bahn = уже означает подземное, считай это плеоназм) in einem U-Bahnwagen eine erbarmungslose Gratissauna genießen durfte (таким образом ты можешь выразить свое несогласие с тем, что случилось, т.е. ты был вынужден терпеть жару, также с иронией ;) ). Das Gemeinheitsgesetzt - не существует Murphys Gesetz funktionierte heute aber nicht. (Hinter den Türen wartete der Regen auf mich. - извини, хотелось малость приукрасить, надеюсь тебе тож понравится)) Der Regen wartete auf mich. Es wurde windig (получается, что внезапно поднялся ветер, но тогда тескст не связный. или: es war sehr windig - когда ты уже вышел, дул ветер) und spärliche (= их очень мало и вообще недостаточно) winzige Tropfen fielen auf mein Gesicht. Das ist immer eine Seligkeit für mich,(egal, dass =  слишком разговорное выражение) und es macht mir nichts aus, dass meine Kleidung nass und am Körper klebend wird. Es gab auch einen lauten Donner irgendwo hinter mir (meinem Rücken - звучит как быдто это очень очень близко на немецком). Es freut mich immer wieder diese Stimme der Natur zu hören. Meine einzige Sorge bei (so einem) diesem Wetter war, dass das Regenwasser meinen Player hätte erreichen können/bis zu meinem Player durchdringen konnte.

    Drei Kilometer hatte ich noch vor mir und ich brauchte etwa 25 Minuten bis ich Zuhause ankam/und etwa 25 Minuten lang war ich unterwegs. Als ich nach Hause kam, war (wurde = процесс, т.е. темнело) die Welt draußen (schon) ganz dunkel. Nur die weißen Blumen auf dem (дальше ты определяешь какое именно дерево) Baum, der immer noch unter meinem Fenster gedeiht/der unter meinem Fenster gedieh, schienen zu leuchten (= какбы светились) (hell - auch ok). Da/Plötzlich fing es noch stärker an zu regnen als noch vor einer halben Stunde und die Wassertropfen trommelten einige Stunden lang geräuschvoll gegen meine Fensterscheiben. (внимательней с временем)

    Jetzt ist es schon ruhig (der Regen hat sich beruhigt), die zahlreichen Blätter sind dunkelsmaragdgrün (smaragdgrün достаточно, но если хочешь употребить dunkel нужен другой глагол, z.B.: die zahlreichen Blätter erscheinen wieder in einem dunklen smaragdgrün) und der Himmel ist bemalt mit sanften Farben. Eigentlich, während ich den Text schrieb (используй больше глаголов, немецкий их любит и чем больше разнообразия, тем лучше ;) ) des Textschreibens, färbte er sich in ein frisches (ассоциируется с голубым чем синим) blau und wurde ruhig und die Bäume ertranken im Dunkel. (может тебе понравится следующее выражение: Wie ein dunkler Schleier legte sich die Nacht über den Himmel) Ich hoffe heute noch einen Nachtigall zu hören, einen seltenen Gast in meiner Stadt. Doch die Schwere in meinem Kopf will einfach nicht weichen (erinnert das schwere Eisen (du hast ja kein Eisen im Kopf) in meinem Kopf wieder an sich) und lässt mich nicht die Schönheit der Nacht zu genießen. stört mich die Nacht zu genießen. (звучит странно)

    Vorschlag

    Korrektur

    Надеюсь ты не возражаешь, что я немножко дополнила твой текст. Он просто очень увлекает :)

    Das Wetter und ich

    Die letzten Tage fühle ich mich, als ob mein Kopf mit schwerem Eisen gefüllt wäre. Die Mittagshitze frisst täglich die Lust etwas zu tun. Heute regnete es zum Glück.

    Ich dachte erst, dass der Regen fallen wird, während ich unter der Erde, in einem U-Bahnwagen eine erbarmungslose Gratissauna genieße. Das Gemeinheitsgesetzt funktionierte heute aber nicht. Der Regen wartete auf mich. Es wurde windig und spärliche Tropfen fielen auf mein Gesicht. Das ist immer eine Seligkeit für mich, egal, (dass) ob meine Kleidung nass wird und am Körper klebt wird. Es gab auch einen lauten Donner irgendwo hinter meinem Rücken. Diese Stimme der Natur freut mich immer. Die einzige Sorge bei so einem Wetter (war) ist, dass das Regenwasser meinen Player erreicht hätte erreichen können.

    Drei Kilometer – ca. 25 Minuten dauerte mein Weg. Als ich nach Hause kam, wurde die Welt draußen ganz dunkel. Nur die weißen (Blumen) Blüten auf einem Baum, der unter meinem Fenster gedeiht, schienen hell. Der Regen fing noch einmal an, stärker und länger als (früher) vorher.

    Jetzt ist es schon still, die zahlreichen Blätter sind dunkelsmaragdgrün, der Himmel ist bemalt mit sanften Farben. Eigentlich, während des Textschreibens wurde er frischblau und ruhig, und die Bäume ertranken im Dunkel. Ich hoffe heute noch einen Nachtigall zu hören, einen seltenen Gast in meiner Stadt. Doch (erinnert das schwere Eisen in meinem Kopf wieder an sich) bringt sich das schwere Eisen in meinem Kopf wieder in Erinnerung und stört mich die Nacht zu genießen.

     

    Das ist aber ein schöner Text.

    Ich habe eingeklammert (), was ich anders formulieren würde.

    Write a correction

    Please enter between 25 and 8000 characters.

     

    More notebook entries written in German

    Show More