Site Feedback

Ein Kuss

Ich kuesste ihn auf seine Wange, dann sagte zu ihm und zu der schoenen Stadt Anfweidersehen.

Sehr froehlich war ich wenn ich in Dalian war. Bevor ich in Dalian angekommen bin, hatte ich gedacht, dass ich immer alleine dort wandern worde, weil ich wusste, dass Kai nur am Mittwoch einen kurzen Urlaub haben worde. Aber eigentlich hat er mich immer begleitet, ich spielte gerne mit ihm und freute mich sehr darueber.

Die Luft in Dalian ist frisch, das Himmel da ist blau wie Kais Augen. Ueberall sind die Baumen und die Wiesen. Nachdem es regenete war die Luft, wie ich erwartet habe, feucht und kalt.

Am Abend gab es auf der Strasse sehr wenige Leute, deswegen war es ziemlich ruhig. Ich liebe die Ruhe und die wunderschoene Sterne. In der tiefen Nacht haben wir in Ruhe sehr langsam gelauft. Er hat mich an meiner Hand gehalten. Die beide Hande waren kalt aber trotzdem in meinem Koerper floss ein warmen Strom. Ich dachte ploetzlich, koennten wir immer so laufen, gaeb die Strasse kein Ende...

Ich habe ihn auf die Wange gekuesst, nicht nur um den Dank auszudrueken, sondern wollte ich auch ihm sagen, ich liebe dich, ausserdem liebe ich nun auch das Sonnenlicht.

Share:

 

0 comments

    Please enter between 0 and 2000 characters.

     

    Corrections

    Ein Kuss

    Ich kuesste ihn auf seine die Wange, dann sagte zu ihm und zu der schoenen Stadt "auf Wiedersehen". 

    Sehr froehlich war ich, wenn als ich in Dalian war (angekommen war). Bevor ich in Dalian angekommen bin war, hatte ich gedacht, dass ich dort immer alleine dort wandern würde, weil ich wusste, dass Kai nur am Mittwoch einen kurzen Urlaub haben würde. Aber eigentlich hat er mich immer begleitet, ich habe spielte mit ihm gerne gespielt, und habe mich darueber  (immer) sehr gefreut.

    Die Luft in Dalian ist war frisch, (und) das der Himmel da ist war blau wie Kais Augen. Ueberall sind waren die Baumen und die Wiesen. Nachdem es regenete, war die Luft, wie ich erwartet habe, feucht und kalt. 

    Am Abend gab es auf der Strasse sehr wenige Leute, deswegen war es ziemlich ruhig. Ich liebe die Ruhe und die wunderschoenen Sterne. In der tiefen Nacht haben sind wir in Ruhe sehr langsam gelaufen. Er hat mich an meiner Hand gehalten. Die beiden Haende waren kalt, aber trotzdem floss in meinem Koerper floss ein warmer Strom. Ich dachte ploetzlich, koennten wir immer so laufen, gaeb haette die Strasse kein Ende ... 

    Ich habe ihn auf die Wange gekuesst, nicht nur um den meinen Dank auszudrueken, sondern ich wollte ich auch ihm sagen, "ich liebe dich". Ausserdem liebe ich nun auch das Sonnenlicht.

    Ein Kuss

    Ich kuesste ihn auf seine Wange, dann sagte ich ihm und der schoenen Stadt Aufwiedersehen.

    Sehr froehlich war ich als ich in Dalian war. Bevor ich in Dalian angekommen bin, hatte ich gedacht, dass ich immer alleine dort wandern würde, weil ich wusste, dass Kai nur am Mittwoch einen kurzen Urlaub haben würde. Aber eigentlich hat er mich immer begleitet, ich bin gerne mit ihm zusamen und freute mich sehr darueber.

    Die Luft in Dalian ist frisch, das Himmel da ist blau wie Kais Augen. Ueberall sind Bäumen und Wiesen. Nachdem es regnete war die Luft, wie ich erwartet habe, feucht und kalt.

    Am Abend gab es auf der Strasse sehr wenige Leute, deswegen war es ziemlich ruhig. Ich liebe die Ruhe und die wunderschoene Sterne. In der tiefen Nacht sind wir in Ruhe sehr langsam gelaufen. Er hat mich an meiner Hand gehalten. Die beide Hande waren kalt aber trotzdem in meinem Koerper floss ein warmer Strom. Ich dachte ploetzlich, koennten wir immer so laufen, hätte die Strasse kein Ende...

    Ich habe ihn auf die Wange gekuesst, nicht nur um den Dank auszudrueken, sondern ich wollte ihm auch sagen, ich liebe dich, ausserdem liebe ich nun auch das Sonnenlicht.

    Write a correction

    Please enter between 25 and 8000 characters.

     

    More notebook entries written in German

    Show More