Site Feedback

Durchschwimmen von dem Luganersee

Am achtzehnten August findet ein Schwimm-Wettbewerb in dem Luganersee (Schweiz) statt.
Die Konkurrenten –ungefähr 400- sollen den See durchqueren, indem man 2,5 Km entlang schwimmt. Jeder kann seine Schwimmstil auswählen: Am Anfang einige brustschwimmen, weil sie sich orientieren möchten. Dann fast alle benutzen das Kraulschwimmen, weil dieser Stil allerwenigster Energie-aufwändig ist. [d.h. Beim Kraul wird wenige Energie im Vergleich zu den anderen Stilen verbraucht.]
Das Wasser ist sauber und hohe Berge umgeben den Luganersee. Das ist ein schöner Rahmen!
Das Ereignis ist gefahrlos wegen mindestens zwei Gründe:
- Jeder Konkurrent bekommt eine Boje: Man muss während des Durchschwimmens sie tragen. Falls eine Unpässlichkeit passiert, kann man sich an die Boje anklammern.
- Auf der Strecke entlang gibt es Ärzte und andere Personen, die sich mit der Rettung beschäftigen.
Man hat maximal zwei Stunden um das Ziel zu erreichen. Abgesehen von der Tabelle hat zum Schluss jeder Konkurrent auf eine Pasta-Portion Recht!
---
Vielen Dank im Voraus für Ihre Korrektur.
Einige Fotos finden Sie hier: http://www.luganonuoto.ch/traversata/

Share:

 

0 comments

    Please enter between 0 and 2000 characters.

     

    Corrections

    Durchschwimmen des von dem Luganersees

    Am achtzehnten (/18.) August findet ein Schwimm-Wettbewerb im (/auf dem) dem Luganersee (Schweiz) statt.

    Die Konkurrenten –_ungefähr 400_- sollen den See durchqueren, indem man 2,5 km entlang schwimmt. Jeder kann seinen Schwimmstil auswählen: Am Anfang wählen einige Brustschwimmen, weil sie sich orientieren möchten. Dann benutzen fast alle benutzen das Kraulschwimmen, weil dieser Stil am allerwenigsten energie-aufwändig ist (/am allerwenigsten Energie erfordert). [D.h. beim Kraulen wird weniger Energie im Vergleich zu den anderen Stilen verbraucht.]

    Das Wasser ist sauber und hohe Berge umgeben den Luganersee. Das ist ein schöner Rahmen!

    Das Ereignis ist gefahrlos wegen (/aus) mindestens zwei Gründen:
    - Jeder Konkurrent bekommt eine Boje: Man muss sie während des Durchschwimmens sie tragen. Falls eine Unpässlichkeit passiert, kann man sich an die Boje anklammern.
    - Auf der Strecke entlang gibt es Ärzte und andere Personen, die sich mit der Rettung beschäftigen.
    Man hat maximal zwei Stunden um das Ziel zu erreichen. Abgesehen von der Tabelle hat zum Schluss jeder Konkurrent das Recht (/den Anspruch) auf eine Pasta-Portion Recht!
    ---
    Vielen Dank im Voraus für Ihre Korrektur.

    Einige Fotos finden Sie hier: http://www.luganonuoto.ch/traversata/

    Write a correction

    Please enter between 25 and 8000 characters.

     

    More notebook entries written in German

    Show More