Site Feedback

Kulturen heute (2)

Lange habe ich eine Frage: wieso haben die vier kraeftigen Staaten, Indien, Aegypt, Griechenland und China, ihre Positionen auf der Welt verloren? Man hat den Eindruck, wo es die Wirtschaft gibt, bestandet dann auch Kultur. Dies ist fast richtig.
Die USA, das kraeftigster Staat der Welt genannt, ist bekannt fuer ihre Wissenschaft und consumer society. Nach der zweiten Weltkrieg wusch die USA schnell und die waren und sind bis heute das Kulturzentrum. Durch Hollywood kennlernen die Welt diesen Staat, obwhol die Sachen, die in den Filmen zeigen, sind nicht immer wahr. Dadurch verteilen die amarikan Kultur. Nun wuerde eine schoene Frau sieht so aus: fair skin, blonde Haare, geboge Nase und dicke Lippen. Frueher nannten die Chinesen solche Menschen “Geist”, weil sie nach den traditionellen Geist aussahen. Man glaubten, die boesen Geiste hatten grosse Augen und geboge Nase sowie dicke Lippen. (sorry for this if someone read this and feel offended. Please remember that this is just an old-dated opinion). Die haessliches Geist in den Augen von der Tradition ist schoenes Mensch nun geworden.
Kein Wunder, dass Kultur als Soft Power gennat ist.
Aber es gibt immer Ausnahme.
Deuschtland ist am kraeftigsten Europas heute. In der Zeit der Finanzkrieg ist Deuschland der Leiter in Europa. Jedoch ist die deutsche Kultur anders. Obwhol Deutschland eine gute Wirtschaft hat, ist seine Kulturauswirkung ganz gering. Neulich habe ich einen Artikel von Guardian gelesen. In dem Artikel bespricht der Reporter ueber die Rolle Deutschlands in Europa. Der Schluss ist, dass Europa deutsche Wirtschaft brauche, bekomme das keine dutsche Kultur. Warum? Nach der Meinung der Reporter, die europaeschen Leute haben Angst vor der Geschichte Deutschlands. Wegen des Hitlerismusess. Falls Deutschland zu kraeftig wird, bestaende dann vielleicht ein neuer Hitler. Auch die Deutschen sind nicht sicher, ob sie das Gewacht von Europa halten oder nicht. Der Reporter schreibe, when die Leute diese Angst vertreiben moechten, sollen sie mehr deutsche Kultur kennenlernen. Jedoch sole Deutschland zuerst mehr Wert auf die Kultur legen.

Share:

 

0 comments

    Please enter between 0 and 2000 characters.

     

    Corrections

    Kulturen heute (2)

    Lange habe ich eine Frage: wieso haben die vier kraeftigen mächtigen Staaten, Indien, Aegypten, Griechenland und China, ihre Positionen auf der Welt verloren? Man hat den Eindruck, wo es die Wirtschaft gibt, bestandet besteht dann auch Kultur. Dies ist fast richtig.

    Die USA, das kraeftigster die der mächtigste Staat der Welt genannt werden, ist sind bekannt fuer ihre Wissenschaft und consumer society Konsumgesellschaft. Nach dem zweiten Weltkrieg wuchs(en) die USA schnell und sie waren und sind bis heute das Kulturzentrum. Durch Hollywood kennlernen lernte die Welt diesen Staat kennen, obwohl die Sachen, die in den Filmen gezeigt werden (/die die Filme zeigen), sind nicht immer wahr. Dadurch verteilen verteilte (/verbreitete) sich die amerikanische Kultur. Nun wuerde eine schoene Frau sieht so aussehen: fair skin helle Haut, blonde Haare, geboge Nase und dicke Lippen. Frueher nannten die Chinesen solche Menschen “Geist”, weil sie nach den traditionellen Geistern aussahen. Man glaubten, die boesen Geister hätten grosse Augen und geboge Nasen sowie dicke Lippen. (sorry for this if someone read this and feel offended. Please remember that this is just an old-dated opinion Entschuldigung, wenn das jemand liest und sich beleidigt fühlt. Bitte denkt daran, dass das nur eine altmodische Meinung ist.). Die Der haessliches Geist in den Augen von der Tradition ist nun ein schoener Mensch nun geworden.

    Kein Wunder, dass Kultur als Soft Power gennat bekannt ist.

    Aber es gibt immer eine Ausnahme.

    Deutschtland ist heute am kraeftigsten in Europas heute. In der Zeit der Finanzkriege (/Finanzkrise) ist Deuschland der Leiter (/Vorreiter) in Europa. Jedoch ist die deutsche Kultur anders. Obwohl Deutschland eine gute Wirtschaft hat, ist seine Kulturauswirkung (/sein kultureller Einfluss) ganz gering. Neulich habe ich einen Artikel von im (/des) Guardian gelesen. In dem Artikel bespricht der Reporter ueber die Rolle Deutschlands in Europa. Der Schluss ist, dass Europa die deutsche Wirtschaft brauche, bekomme das keine deutsche Kultur. Warum? Nach der Meinung des Reporters, die europaeschen Leute haben die Europäer Angst vor der Geschichte Deutschlands. Wegen der Hitlerzeit Hitlerismusess. Falls Deutschland zu kraeftig wird, bestünde dann vielleicht ein neuer Hitler. Auch die Deutschen sind nicht sicher, ob sie das Gewicht von Europa halten oder nicht. Der Reporter schriebe, whenn die Leute diese Angst vertreiben moechten, sollen sie mehr deutsche Kultur kennenlernen. Jedoch solle Deutschland zuerst mehr Wert auf die Kultur legen.

    Write a correction

    Please enter between 25 and 8000 characters.

     

    More notebook entries written in German

    Show More