Site Feedback

Wie die Arbeitslosigkeit zu lösen? [1/2]

 

Gegenwärtig ist die Arbeitslosigkeit ein dringendes Problem in vielen Staaten, inklusive in China und Deutschland. Hier ist einige Maßnahmen dagegen.

1.
In Deutschland hat die Regierung einige freie Arbeitsstellen, wie Betreuer im Kindergarten, Sicherheitspersonal im Nahverkehr, für die Arbeitslosen nun angeboten. Durch solche Maßnahme kann die Regierung nicht nur die Zahl der Arbeitslosen reduzieren, sondern auch die freien Berufsstellen füllen. Aber gleichzeitig ist es notwendig für die Regierung oder den neuen Arbeitsgeber, die Arbeitslosen für nötige Kenntnisse und Fertigkeiten vor Beginn ihres neuen Berufs auszubilden, sonst sie neues Problem in den neuen Arbeitsstellen wegen des Mangels dieser fachlichen Kenntnisse und Fertigkeiten bringen werden.

2.
Es wäre auch sinnvoll, dass die Regierung mehr Ausbildungsmöglichkeiten für die Arbeitslosen anbietet. Mit diesen Möglichkeiten können die Arbeitslosen ihre Traumjobs durch die Verbesserung ihrer Fähigkeiten erwerben, wonach sich die Arbeitslosenzahl deswegen auch abnehmen wird. Außerdem ist es erzählenswert für die Arbeitslosen, dass sie, im Vergleich zu dem Bekommen einer unbeliebten Stelle, zuversichtlicher bei der Verbesserung seiner Fähigkeiten wird und dann größere Begeisterung in dem Traumjob haben wird. Solche Arbeitnehmer werden die Aufgaben in ihren Stellen besser erledigen und werden von den Arbeitgebern besser anerkannt. Aber gleichlaufend sollte die Regierung die Angebote der Ausbildungsstellen nach der praktischen Nachfrage für die entsprechenden Berufsstellen in dem Arbeitsmarkt beschränken, sonst diese Ausgebildeten wieder nochmals kein Job wegen überflüssige Mitbewerber erhalten werden.

[1/2, noch nicht geschafft]

Share:

 

0 comments

    Please enter between 0 and 2000 characters.

     

    Corrections

    Wie ist das Arbeitslosigkeitsproblem zu lösen (/Wie ist die Arbeitslosigkeit zu bekämpfen)? [1/2]

     

    Gegenwärtig ist die Arbeitslosigkeit ein dringendes Problem in vielen Staaten, inklusive in (/einschließlich) China und Deutschland. Hier ist sind einige Gegenmaßnahmen.

    1. (Der Text beginnt an dieser Stelle, nicht an der nächsten Zeile) In Deutschland hat nun die Regierung einige freie Arbeitsstellen, wie Betreuer im Kindergarten und Sicherheitspersonal im Nahverkehr, für die Arbeitslosen angeboten. Durch solche Maßnahmen kann die Regierung nicht nur die Zahl der Arbeitslosen reduzieren, sondern auch die freien Berufsstellen füllen. Aber gleichzeitig ist es notwendig für die Regierung oder den neuen Arbeitsgeber, die Arbeitslosen für nötige Kenntnisse und Fertigkeiten vor Beginn ihres neuen Berufs auszubilden, sonst werden sie neues Probleme (es können mehrere Probleme sein) in den neuen Arbeitsstellen wegen des Mangels dieser an fachlichen Kenntnissen und Fertigkeiten mit sich bringen.

    2. (Hier der Textanfang) Es wäre auch sinnvoll, dass wenn die Regierung mehr Ausbildungsmöglichkeiten für die Arbeitslosen anbieten würde. Mit diesen Möglichkeiten können die Arbeitslosen ihre Traumjobs durch die Verbesserung ihrer Fähigkeiten erwerben, wonach wodurch (/infolgedessen) sich die Arbeitslosenzahl deswegen auch abnehmen wird. Außerdem ist es erzählenswert für die Arbeitslosen, dass sie, im Vergleich zu dem Bekommen Erwerb einer unbeliebten Stelle, zuversichtlicher bei der Verbesserung seiner ihrer Fähigkeiten wird werden und dann (/darurch) größere Begeisterung in dem Traumjob haben wird werden. Solche Arbeitnehmer werden die Aufgaben in ihren Stellen (/Arbeitsplätzen) besser erledigen und werden von den (ihren) Arbeitgebern besser anerkannt. Aber gleichlaufend sollte die Regierung die Angebote der Ausbildungsstellen (/Ausbildungsangebote) nach der praktischen Nachfrage für die entsprechenden Berufsstellen in dem Arbeitsmarkt beschränken, sonst werden diese Ausgebildeten wegen überflüssiger [wegen+dat.] Mitbewerber wieder nochmals (wieder=nochmals) keinen Job  erhalten werden.

    [1/2, noch nicht geschafft]

     

    [An Deutschmutersprachler, bitte prüfen, ob ich richtig korrigiert habe, danke!]

    Write a correction

    Please enter between 25 and 8000 characters.

     

    More notebook entries written in German

    Show More