Site Feedback

Meinungen über das Prüfen

Eines Tages hat einer meiner Freunden mir gesagt, er hat in der millitärtheorieschen Prüfung letztes Semesters wieder durchgefallen. Das Geschichte ist nicht einzigartig. Es ist eine von Tausenden, die unter die Prüfungen leiden.

Einer der Nachteile vom Prüfen ist, dass der Prüfungsdruck die Studenten immer drängt. Studenten streben mehr gute Leistungen an, weniger die Fachkenntnisse sich selbst. Um ein besseres Verstehen zu dem Problem ergreifen, können wir einen Rückblick darauf nehmen: Manch einer Student bekommt nach der Prüfung eine schlechte Leistung, obwohl er den Unterricht immer ernst genommen hat und die Fachkenntnisse gut beherrscht. Ein andere Einfluss hat viel mit dem Einschätzungsstandard zu tun. Ein typisches Mittel ist nur mit der Prüfungsarbeit, das aber einseitig und unrecht ist. Überlegen wir all diese Einflüsse, nichts mehr ist so wichtig als den Einfluss auf die Eigeninitiative der Studenten.

Stellen wir uns vor, dass es Angst vor Prüfung, Studiendruck und Frustrationen aus der schlechten Leistungen erzeugt, können wir feststellen, dass das Prüfen den Studenten unträglich geworden hat.

Share:

 

0 comments

    Please enter between 0 and 2000 characters.

     

    Corrections

    Meinungen über das Prüfen die Prüfungen

    Eines Tages hat einer meiner Freunden mir gesagt, er hat sei letztes Semesters in der militärtheoretischen theoretischen Prüfung für Militär (?) wieder durchgefallen. Die Geschichte ist nicht einzigartig. Es ist eine Geschichte von Tausenden Studenten, die unter den Prüfungen leiden (leiden unter + Dativ). ["eine von Tausenden" kann bedeuten: eine von tausenden Geschichten]

    Einer der Nachteile von Prüfungen ist, dass der Prüfungsdruck die Studenten immer drängt, ... wozu?. Die Studenten streben mehr nach guter Leistungen an, weniger als nach den Fachkenntnissen sich selbst.

    Ein Vorschlag: Einer der Nachteile von Prüfungen ist, dass der Prüfungsdruck die Studenten immer drängt, nach guter Leistungen mehr anzustreben als nach den Fachkenntnissen selbst. 

    Um ein besseres Verstehen Verständnis zu für das Problem zu ergreifen bekommen, können wir einen Rückblick darauf nehmen werfen: Manch einer Student bekommt nach der Prüfung eine schlechte Leistung, obwohl er den Unterricht immer ernst genommen hat und die Fachkenntnisse gut beherrscht hat. Ein anderer Einfluss hat viel mit dem Einschätzungsstandard zu tun. Ein typisches Mittel ist nur mit der die Prüfungsarbeit, das (das Mitttel ?) aber einseitig und ungerecht ist. Überlegen wir all diese Einflüsse, ist nichts mehr ist so wichtig als der Einfluss auf die Eigeninitiative der Studenten (???). 

    Stellen wir uns vor, dass es (was?) Angst vor Prüfung, Studiendruck Lerndruck und Frustrationen aus der schlechten Leistungen erzeugt, können wir feststellen, dass die Prüfungen den Studenten unträglich geworden hat sind.

    Write a correction

    Please enter between 25 and 8000 characters.

     

    More notebook entries written in German

    Show More