Site Feedback

Was ich will

Wir waren drei. Ich war blau. Sie war blau. Er war unbeeinflusst. Sie sagte, dass es ihr kalt war. Dann hat er seinen Arm um sie gelegt. Er hat sie an seinen Brustkasten angelegt. Plötzlich war er für sie einfach nur da. Plötzlich war ihre Beziehung inniger geworden. Direkt vor meinen Augen, sah ich eine solche Beziehung, die ich wollte. Ich will einen engen männlicher Freund, der für mich immer da sein wird, der zärtlich sein kann in solchen Momenten. In diesem Moment fühlte ich mich allein, ohne eine Person, die mich so gern hatte.

Share:

 

0 comments

    Please enter between 0 and 2000 characters.

     

    Corrections

    Was ich will

    Wir waren drei [/zu dritt]. Ich war blau. Sie war blau. Er war unbeeinflusst nüchtern. Sie sagte, dass es ihr kalt war sei [indirekte Rede]. Dann hat er seinen Arm um sie gelegt. Er hat sie an seinen Brustkasten angelegt gezogen. Plötzlich war er für sie einfach nur da. Plötzlich war ihre Beziehung inniger geworden. Direkt vor meinen Augen, sah ich eine solche die Beziehung, die ich immer wollte. Ich will einen engen männlichern Freund [einfacher: Ich will einen Mann, aus dem Kontext ist klar, dass du ihn für eine enge Beziehung als festen Freund willst], der immer für mich immer da sein wird [/da ist], der zärtlich sein kann in solchen Momenten [/in solchen Momenten zärtlich sein kann]. In diesem Moment fühlte ich mich allein, ohne eine Person, die mich so gern hatte [oder (andere Bedeutung): ... ohne die Person, die ich gerne hätte. Die deutsche Bezeichnung für dieses Gefühl ist "sich wie das dritte Rad am Wagen fühlen" (ein einfacher Wagen hat nur zwei Räder, die ein Paar bilden, das dritte Rad ist überflüssig)].

     

    [Reihenfolge der Satzglieder: http://www.grammatiktraining.de/satzbau/satzbauerkl.html]

     

      OOPT

    Was ich will

    Wir waren drei. Ich war blau. Sie war blau. Er war unbeeinflusst. Sie sagte, dass es ihr kalt war. Dann hat er seinen Arm um sie gelegt. Er hat sie an seinen Brustkasten/Brustkorb angelegt gedrückt/gepresst. Plötzlich war er für sie einfach nur da. Plötzlich war ihre Beziehung inniger geworden. Direkt vor meinen Augen, sah ich eine solche Beziehung, die ich wollte. Ich will einen engen/festen(?) männlichern Freund, der (für mich) immer für mich da sein wird, der zärtlich sein kann in solchen Momenten. In diesem Moment fühlte ich mich allein, ohne eine Person, die mich so gern hatte/hätte.

    Write a correction

    Please enter between 25 and 8000 characters.

     

    More notebook entries written in German

    Show More