Site Feedback

Studium oder Berufsausbildung?

In der Grafik sehen wir einen deutlichen Unterscheid zwischen verschiedenen Ausbildungsniveau. Angesicht dieser Situation lassen sich zwei verschiedene Meinungen voneinander trennen. Von dieser Realität gehen die Befürworter aus. Sie sind überzeugt, dass man mit höheren Ausbildung leichter eine geeigenete Arbeit bekommen kann. Und verdient er gleichzeitig mehr Geld im Monat. Außerdem lohnt es sich, die lange dauerende Studienzeit und Studiengebühren ausgeben bzw. verwanden. Eine feste Stelle und ein höhe Gehalt sind für sie wichtiger und preisgünstiger. Nach dem Studium erhalten sie vielmal ihre Ausgeben, so sie sich bessere Lebensbedingungen liefern können.

Hingegen geht die Meinung der Kritiker in die Richtung, dass wenn man an der Uni. studiert, kostet sie zu viel Geld und Zeit, um ein Zertifikat zu erzielen. Man kann früher eine Arbeit finden, denn ein stabile Gehalt haben und sich ernähren. Sie kann mehr Arbeitserfahrungen sammeln und früher ins Gesellschaft eintreten. Zudem ist es möglich, dass sie keine Lust haben in Studium, so sie keine weitere Ausbildung nehmen wollen. Nicht zu vergessen ist auch, dass ein Geldknappheit dazu führen kann.

Nach dem Vergleich der Argumente von beiden Seite haben wir die Schlussfolgerung gezogen, dass Studierende mit Interesse an Studium eine Bechlor oder Master Degree erhalten, weil es die grundsätzliche Garantie zur einer guter Arbeit ist. Und die andere Stedenten zumindest eine Berufsausbildung nehmen, was von großer Bedeutung in ihren zukünftigen Leben ist. Die Arbeitslosen verfügen in der Regel über keine Zertifikat der Ausbildung. Sozialle Probleme können dadurch ausgelöst werden.

Bei uns in China stellt sich die Situation nahezu ähnlich wie in Deutschland dar. Das Thema der Ausbildung ist heutzutage heftig diskutiert wird. Fast allen Eltern wünschen ihren Kindern bei Universität zugelassen werden, aber es zu weinig Universitäten und Bildungsresourcen gibt. Obwohl die meisten Schuler sehr fleißig lernen, werden einen kleinen Teil der Schulern an einer Hochschulen aufgenommen. In Anbetracht dieses Umstandes hat die Regierung zur Föderung des Ausbildungsniveaus und auch einige politische Maßnahmen ausgearbeitet und eingeführt. Allerdings sind die Folgen dieser noch zu beobachten.

Share:

 

0 comments

    Please enter between 0 and 2000 characters.

     

    Corrections

    Studium oder Berufsausbildung?

    In der Grafik sehen wir einen deutlichen Unterscheid zwischen verschiedenen Ausbildungsniveaus. Angesichts dieser Situation lassen sich zwei verschiedene Meinungen (voneinander) trennen unterscheiden. Von dieser Realität gehen die Befürworter aus. Sie sind überzeugt, dass man mit höherer (/mit einer höheren) Ausbildung leichter eine geeigenete Arbeit bekommen kann. Und er (/man) verdient er gleichzeitig mehr Geld im Monat. Außerdem lohnt es sich, die lange dauerende Studienzeit und Studiengebühren auszugeben bzw. verwanden. Eine feste Stelle und ein höheres Gehalt sind für sie wichtiger und preisgünstiger. Nach dem Studium erhalten sie vielmal ein Vielfaches ihrer Ausgaben, so sie sich bessere Lebensbedingungen liefern können.

    Hingegen geht die Meinung der Kritiker in die Richtung, dass, wenn man an der Uni. studiert, es kostet sie zu viel Geld und Zeit kostet, um ein Zertifikat zu erzielen. Man kann früher eine Arbeit finden, dann ein stabiles Gehalt haben und sich ernähren. Sie Man kann mehr Arbeitserfahrungen sammeln und früher ins die Gesellschaft eintreten. Zudem ist es möglich, dass sie keine Lust haben in auf ein Studium haben, so dass sie keine weitere Ausbildung durchlaufen nehmen wollen. Nicht zu vergessen ist auch, dass ein Geldknappheit dazu führen kann.

    Nach dem Vergleich der Argumente von beiden Seiten haben wir die Schlussfolgerung gezogen, dass Studierende mit Interesse am Studium einen Bechlor- oder Mastergrad Degree erhalten, weil es die grundsätzliche Garantie zur für einer guter Arbeit ist. Und die anderen Studenten zumindest eine Berufsausbildung nehmen absolvieren, was von großer Bedeutung in ihrem zukünftigen Leben ist. Die Arbeitslosen verfügen in der Regel über keine Zertifikat der Ausbildung. Sozialle Probleme können dadurch ausgelöst werden.

    Bei uns in China stellt sich die Situation nahezu ähnlich wie in Deutschland dar. Das Thema der Ausbildung ist (/wird) heutzutage heftig diskutiert wird. Fast allen Eltern wünschen ihren Kindern, bei (/an) der (/, zur) Universität zugelassen zu werden, aber es gibt zu weinig Universitäten und Bildungsresourcen gibt. Obwohl die meisten Schüler sehr fleißig lernen, werden wird nur einen kleiner Teil der Schülern an einer Hochschulen aufgenommen. In Anbetracht dieses Umstandes hat die Regierung zur Föderung des Ausbildungsniveaus und auch einige politische Maßnahmen ausgearbeitet und eingeführt. Allerdings sind die Folgen dieser Politik (/Maßnahmen) noch zu beobachten.

    Write a correction

    Please enter between 25 and 8000 characters.

     

    More notebook entries written in German

    Show More