Site Feedback

Mein Halloween-Nacht

Ich und meine Mitbewohner machen ein besonders Abendessen. Wir sammeln Reis, Süßkartoffeln, Garnelen, Gurken, Avocados, geräucherter Lachs, Rahmkäse und Tange. Mit diese Zutaten, wir machen Sushi. Ich frittiere die Sußkartoffeln mit Tempura-Teig. Meine zwei Mitbewohner kocken das Reis und rollen die Sushi. Wir haben genügend Sushi für acht Personen! Wir ausschalten das Licht und wir anzünden Kerze. Nach Abendessen wir schauen ein Horrorfilm. Dann unser Halloween-Kürbis entflammen! Gruselig!

Share:

 

0 comments

    Please enter between 0 and 2000 characters.

     

    Corrections

    Hier is mein zweite Entwurf:

     

    Mein Halloween-Nacht

     

    Ich und meine Mitbewohner machen ein besonderes Abendessen.

    Wir nehmen Reis, Süßkartoffeln, Garnelen, Gurken, Avocados, geräucherter Lachs, Rahmkäse und Seetang.

    Mit diese Zutaten machen wir Sushi.

    Ich frittiere die Süßkartoffeln in Tempura-Teig.

    Meine zwei Mitbewohner kochen den Reis und rollen das Sushi.

    Wir haben genügend Sushi für acht Personen!

    Wir schalten das Licht aus und wir zünden Kerzen an.

    Nach dem Abendessen schauen wir einen Horrorfilm an.

    Dann ist unser Halloween-Kürbis in Flammen aufgegangen! Gruselig!

    Meine Halloweennacht

    Ich und meine Mitbewohner machen kochen ein besonderes Abendessen. Wir sammeln kaufen Reis, Süßkartoffeln, Garnelen, Gurken, Avocados, geräucherten Lachs, Rahmkäse und Tange. Mit diesen Zutaten, wir machen wir Sushi. Ich frittiere die Süßkartoffeln mit Tempurateig. Meine zwei Mitbewohner kocken den Reis und rollen das Sushi. Wir haben genügend Sushi für acht Personen! Wir ausschalten das Licht aus und wir anzünden Kerzen an. Nach dem Abendessen wir schauen wir einen Horrorfilm. Dann ist unser Halloween-Kürbis entflammen in Flammen aufgegangen! Gruselig!

     

    Past tense would have been better.

    Mein Halloween-Nacht

    Ich und meine Mitbewohner machen ein besonderes Abendessen. Wir sammeln [/nehmen = take. sammeln = collect] Reis, Süßkartoffeln, Garnelen, Gurken, Avocados, geräucherter Lachs, Rahmkäse und Tange [don't know what this is, Google doesn't find it, either]. Mit diese Zutaten, wir machen [verb in second position, no comma] wir Sushi. Ich frittiere die Sußkartoffeln mit in Tempura-Teig. Meine zwei Mitbewohner kockhen das den Reis und rollen die das Sushi [aber: die Sushi-Rolle]. Wir haben genügend Sushi für acht Personen! Wir ausschalten das Licht aus und wir anzünden Kerzen an. Nach dem Abendessen [verb in second position:] schauen wir schauen einen Horrorfilm an. Dann zünden [verb in second position] wir unseren Halloween-Kürbis entflammen an! Gruselig!

    Write a correction

    Please enter between 25 and 8000 characters.

     

    More notebook entries written in German

    Show More