Site Feedback

Ich habe Zweifel, dass ich alles richtig gesagt habe.

 

Selten gehe ich spazieren. Mein bester Freund arbeitet viel und zu spät und kann nur zweimal oder dreimal in Monat spazieren gehen. Gestern waren wir in japanischem Restaurant und probieren verschidene japanische Essen aus, weil wir es magen. Dann sind wir rüber dem Zentrum von Moskau gekommen, vorbei den Rotplatz, die Basilius-Cathedrale, das Historisches Museum, älte Straßen und viele andere Sehenswürdigkeiten.

Wenn sind wir rüber die Straße Arbat spazieren gegangen, treffen wir Ausländeren. Drei Männen, die kommen aus Deutschland.
Ein Mensch hat uns auf Englisch gefragt, wo gibt es Hostel.
Ich habe sich gefragt:
-Sprechen Sie Deutsch?
-Ja, ich komme aus Deunschland.
Er hat seine Frage auf Deutsch wiedergeholt.
Ich habe ihren geholfen, ein Hostel zu finden.
Meine Eunwürfen:
-…Dürfen wir gehen zusammen?
-…Ich spreche bisschen Deutsch, aber nicht gut, wenn ich will. (Ich denke, hier muss man "wie" sagen, nicht wenn.)
-…Nicht zu danken, Kleinigkeit.
-…Auf Wiedersehen.
-…Guten Urlaub!
Hier gibt es einige Fehler, weil ich spontan nicht sehr gut spreche.
Ich hoffe, dass ich guten Eindruck von das Treffen gemacht habe.
Obwohl, das Gespräch war sehr wohlgesinnt (freundschaftlich).

Share:

 

0 comments

    Please enter between 0 and 2000 characters.

     

    Corrections

    Ich habe Zweifel, ob ich alles richtig gesagt habe.

    Selten gehe ich spazieren (/Ich gehe selten spazieren). Mein bester Freund arbeitet viel und zu sehr spät und kann nur zweimal oder dreimal in Monat spazieren gehen. Gestern waren wir in einem japanischen Restaurant und probierten verschiedene japanische Essen (/Gerichte, /Speisen) aus, weil wir es mögen. Dann sind wir rüber dem in das Zentrum von Moskau gekommen, vorbei am Roten Platz den Rotplatz, der Basilius-Kathedrale, dem Historischen Museum, alten Straßen und vielen anderen Sehenswürdigkeiten.

    Als sind wir rüber die Arbat Straße Arbat spazieren gegangen sind, trafen wir Ausländeren. Drei Männer, die kommen aus Deutschland kamen.
    Einer Mensch hat uns auf Englisch gefragt, wo gibt es ein Hostel gibt.
    Ich habe ihn gefragt:
    -Sprechen Sie Deutsch?
    -Ja, ich komme aus Deutschland.
    Er hat seine Frage auf Deutsch wiedergeholt.
    Ich habe ihnen geholfen, ein Hostel zu finden.
    Meine Entwürfen (/Vorschläge):
    -…Dürfen wir gehen zusammen gehen? (/Dürfen wir Sie begleiten?)
    -…Ich spreche ein bisschen Deutsch, aber nicht so gut, wie ich will. (Ich denke, hier muss man "wie" sagen, nicht wenn. Genau!)
    -…Nichts zu danken, (Kleinigkeit). (/Keine Ursache, /Gern geschehen)
    -…Auf Wiedersehen.
    -…Guten Urlaub!
    Hier gibt es einige Fehler, weil ich spontan nicht sehr gut spreche.
    Ich hoffe, dass ich einen guten Eindruck von das Treffen gegeben habe.
    Obwohl; das Gespräch war sehr wohlgesinnt (freundschaftlich).

    Write a correction

    Please enter between 25 and 8000 characters.

     

    More notebook entries written in German

    Show More