Site Feedback

Meine Beobachtung der Natur (Teil II. Der Frühlinig steht vor der Tür)

Heute morgens bin ich vom Vogelgesang aufgeweckt worden.
Alles in der Natur spürt wie der Frühling naht, besonders Vögel. Sie singen gerne aus voller Lunge und ihr Sang weckt auf nicht nur Leute, sondern Bäume und Blumen. Die alte Eiche knarrt wütend. Man brachte sie vom tiefen Winterschlaf ab.
Die Erde liegt unter Schnee nicht mehr. Schneehaufen sind ganz geschmolzen.
Der Wind wird wärmer und Regen ist schon nicht so kalt, wie früher.
So können wir bemerken, dass der Frühling vor der Tür steht.

Share:

 

0 comments

    Please enter between 0 and 2000 characters.

     

    Corrections

    Meine Beobachtung der Natur (Teil II. Der Frühling steht vor der Tür)

    Heute morgens bin ich vom Vogelgesang aufgeweckt worden.
    Alles in der Natur spürt wie der Frühling naht, besonders die Vögel. Sie singen gerne aus voller Lunge und ihr Gesang weckt auf nicht nur die Leute auf, sondern auch Bäume und Blumen. Die alte Eiche knarrt wütend. Man brachte sie vom tiefen Winterschlaf ab.
    Die Erde liegt nicht mehr unter dem Schnee. Die Schneehaufen sind ganz geschmolzen.
    Der Wind wird wärmer und der Regen ist schon nicht mehr so kalt, wie früher.
    So können wir bemerken, dass der Frühling vor der Tür steht.

     

    Achte auf die Artikel) ansonsten sehr gut geschrieben.

    Write a correction

    Please enter between 25 and 8000 characters.

     

    More notebook entries written in German

    Show More