Site Feedback

Resolved questions
Was beseutet der letzte Satz in der fabel Der Fuchs und der Storch Lessings?

in der fabel Der Fuchs und der Storch Lessings gibt es der Satz: „Sie sind lange in Paris gewesen", mein Herr. „Wo speiset man da am besten? Was für Weine haben Sie da am meisten nach ihrem Geschmacke gefunden?"
Was will Lessing ausdrücken?

For learning: German
Base language: German
Category: Other

Share:

0 comments

    Please enter between 2 and 2000 characters.

     

    Answers

    Sort by:

    Best Answer - Chosen by Voting
    Hallo Annette,
    Ich glaube, dass Lessing in dieser Fabel Paris mit Lachen und Wiesen vergleicht, in denen es Frösche und fette Würmer zu essen gibt.

    " Hierauf fing der Storch an, ihm jede Lache, und jede feuchte Wiese zu nennen, wo er die schmackhaftesten Würmer, und die fettesten Frösche geschmaust." - Paris und Frankreich allgemein sind bekannt für ungewöhnliches Essen. Deshalb glaube ich, dass Lessing hier eine ironische Anspielung auf die Essgewohnheiten Frankreichs macht.
    Hoffe ich konnte helfen :)

    Submit your answer


    Please enter between 2 and 2000 characters.

    If you copy this answer from another italki answer page, please state the URL of where you got your answer from.