Wie spricht man das englische Alphabet aus?
Englisch

Wie spricht man das englische Alphabet aus?

Wenn man eine Sprache lernen möchte, dann muss man sich zunächst die Aussprache anschauen. Dabei beginnt man mit dem Alphabet. Denn das gibt einem eine gute Übersicht darüber, wie man Buchstaben und Wörter ausspricht. Außerdem kann man am ABC auch erkennen, wie schwierig es sein wird, die Sprache zu lernen. Zum Beispiel erkennt man an der Aussprache des englischen Alphabets, dass jemand mit Deutsch als Muttersprache sich leichter tun wird. Wenn du also Englisch lernen willst, solltest du dir das englische Alphabet genau anschauen.

Deshalb werden wir dir in diesem Artikel erklären, wie man das englische Alphabet ausspricht. 

Übersicht über das englische Alphabet

Zunächst haben wir eine gute Nachricht für dich. Denn das englische ABC hat 26 Buchstaben, genau wie das deutsche. Darüber hinaus gibt es keine Umlaute (ä, ö, ü), Akzente oder andere Sonderzeichen, wie in anderen Sprachen. Die einzige Ausnahme ist der Apostroph, aber du wirst schnell lernen, wie der verwendet wird. Zudem gibt es auch kaum Laute, die es im Deutschen nicht gibt. Das heißt, mit Deutsch als Muttersprache wird es dir leichter fallen, die englische Aussprache zu lernen. 

Ebenso wie Deutsch verwendet die englische Sprache die lateinische Schrift. Also wieder gute Nachrichten, denn damit wirst du es einfach finden, Englisch lesen und schreiben zu lernen. Wie auch im Deutschen werden die Buchstaben teilweise unterschiedlich ausgesprochen, wenn sie mit anderen Buchstaben kombiniert werden. Dazu später mehr.

Des Weiteren solltest du auch wissen, dass die englische Aussprache in verschiedenen Versionen anders ist. Denn das amerikanische Englisch hat eine andere Aussprache als das australische oder britische Englisch. In diesem Artikel werden wir uns auf das britische Englisch beschränken. Aber lass uns jetzt ausführlich über das englische ABC und dessen Aussprache sprechen.

Aussprache des Englischen Alphabets

Zunächst werden wir dir erklären, wie die einzelnen Buchstaben im Alphabet der englischen Sprache ausgesprochen werden. Denn es ist immer gut zu wissen, wie man das ABC buchstabiert, vor allem wenn man eine neue Sprache lernt. Danach werden wir auf die Besonderheiten und Eigenarten der Aussprache eingehen. Damit hast du eine gute Grundlage, auf die du später mit Grammatik und Vokabeln aufbauen kannst.

Das englische ABC

Mitunter hast du in der Schule das deutsche Alphabet mithilfe des ABC-Liedes gelernt. Weil das englische Alphabet genau gleich ist wie das deutsche, gibt es im Englischen dasselbe Lied. Der Unterschied ist nur, dass die Buchstaben teilweise anders ausgesprochen werden. Deshalb geben wir dir in dieser Tabelle die Aussprache der jeweiligen Buchstaben im Deutschen und Englischen. Dann kannst du die beiden Aussprachen miteinander vergleichen.  

Buchstabe Deutsche Aussprache Englische Aussprache
a a ay (wird wie e und i ausgesprochen, aber nicht ei)
b be bi
c ze si
d de di
e e i
f ef ef
g ge dchi
h ha aytch (wird wieder wie e und i ausgesprochen)
i i ei
j jot dschay (wird wieder wie e und i ausgesprochen)
k ka kay (wird wieder wie e und i ausgesprochen)
l el el
m em em
n en en
o o o
p pe pi
q kwe kju
r er ar
s es es
t te ti
u u ju
v fau wi
w we dable-ju
x iks eks
y üpsilon wei
z zet sed

Falls du als Kind das ABC-Lied gelernt hast, probier es doch einfach aus. Zuerst mit dem deutschen Alphabet und dann mit dem englischen. Gar nicht so schwer, oder? 

Die Besonderheiten und Eigenheiten des englischen Alphabets

Die Besonderheiten und Eigenheiten des englischen Alphabets

Nachdem du jetzt weißt, wie man das englische ABC ausspricht, lass uns über dessen Besonderheiten und Eigenarten sprechen. Zunächst sollten wir die Unterschiede zur Deutschen Aussprache besprechen. Einer der größten Unterschiede ist die Aussprache des Buchstabens “w”. Denn der wird mit einem Laut ausgesprochen, den es im Deutschen nicht gibt. Um das englische “w” zu bilden, spitzt du deine Lippen wie beim deutschen “w”. Allerdings berühren die Lippen beim englischen “w” nicht deine Zähne. Wenn du schon selbst mal das Wort wow benutzt hast, hast wahrscheinlich das englische “w” schon benutzt. Übrigens ist es gar nicht schwer, diesen Laut zu meistern.

Wenn du die Aussprache des englischen “w” erstmal beherrscht, dann musst du dir nur merken, sie auch zu verwenden. Denn Deutschsprachige verwechseln das “w” oft mit dem deutschen “v”. Dementsprechend kann es vorkommen, dass ein deutscher Muttersprachler das Wort village (zu Deutsch Dorf) als “willage” ausspricht. Umgekehrt kommt es vor, dass jemand mit Deutsch als Muttersprache das Wort “winner” (zu Deutsch Sieger) als “vinner” ausspricht. Aber keine Sorge, mit etwas Übung und Geduld bekommst du das bald richtig hin.

Ebenfalls ein Laut, den wir im Deutschen nicht haben, ist der englische “th”-Laut. Es gibt zwei verschiedene “th”-Laute, einen stimmlosen und einen stimmhaften. Der stimmlose “th”-Laut wird ähnlich wie ein lispelndes “s” ausgesprochen. Dabei drückst du deine Zunge gegen deine oberen Schneidezähne und bläst Luft raus. Zum Beispiel beim Wort “thanks” (zu Deutsch danke) oder “thought” (zu Deutsch Gedanke). Hingegen den stimmhaften “th”-Laut bildest du, indem du deine Zunge an die oberen Schneidezähne drückst und ein “d” aussprichst. Der stimmhafte “th”-Laut wird in Wörtern wie “the” (zu Deutsch der/die/das) oder “father” (zu Deutsch Vater) verwendet. 

Englische Vokale

Obwohl einige der Vokale im Englischen gleich wie im Deutschen ausgesprochen werde, gibt es einige Unterschiede. Dir ist sicher aufgefallen, dass in der ersten Tabelle das “e” im Englischen wie ein “i” ausgesprochen wird und das “i” wie ein “ei”. Allerdings ist das nicht immer so. Zudem haben fast alle Vokale mehrere Laute. In der folgenden Tabelle werden wir diese näher erklären. 

Vokal Aussprache Beispiel
a wie deutsches awie e und i (aber nicht ei) hand (zu Deutsch Hand)angel (zu Deutsch Engel)
e wie deutsches äwie deutsches i February (zu Deutsch Februar)see (zu Deutsch sehen)
i wie deutsches iwie deutsches eioffenes ir Information (zu Deutsch Information)bride (zu Deutsch Braut)flirt (zu Deutsch flirten)
o wie deutsches owie deutsches kurzes uwie deutsches langes uwie deutsches a open (zu Deutsch offen)look (zu Deutsch schauen)too (zu Deutsch auch)come (zu Deutsch kommen)
u wie deutsches uwie deutsches aju clue (zu Deutsch Hinweis) – das “e” ist stummmuch (zu Deutsch viel)mural (zu Deutsch Wandgemälde)

Obwohl das jetzt alles sehr kompliziert aussieht, wird es gar nicht lange dauern, bis du diese Aussprache der Vokale beherrscht. Denn da Englisch eine Weltsprache ist und du sie überall hörst, wirst du schnell ein Gefühl für die Aussprache bekommen. 

Aussprache von “ough’

Ebenfalls eine Eigenart der englischen Aussprache, die für deutschsprachige verwirrend ist, ist die Aussprache von “ough”. Zum Beispiel in den Wörtern “tough” (zu Deutsch hart), “though” (zu Deutsch jedoch) und “thought” (zu Deutsch Gedanke). Zudem in dem Stadtnamen Loughborough, wo die “ough” laute im selben Wort unterschiedlich ausgesprochen werden. In der folgenden Tabelle werden wir die Aussprache genauer erklären. 

Wort Aussprache
tough taf
though douh (d ist stimmhafter th-Laut)
thought thoht (th ist stimmloser th-Laut)
Loughborough Lofbra

Vor allem die Aussprache von Loughborough ist sehr verwirrend für Nicht-Engländer. Denn die Aussprache scheint fast nichts mit der Schreibweise zu tun zu haben. Aber keine Sorge, solche Besonderheiten sind eher selten.

Englische Konsonanten

Um zu wissen, wie man das englische Alphabet ausspricht, muss man auch wissen, wie man die Konsonanten ausspricht. Die meisten Konsonanten werden wie im Deutschen ausgesprochen. Allerdings gibt es einige Ausnahmen.

Konsonant Aussprache Beispiel
c vor a, o, u und anderen Konsonanten deutsches k class (zu Deutsch Klasse)
c vor e und i scharfes s certain (zu Deutsch sicher)
ch tsch cheap (zu Deutsch billig)
g vor e und i dsch gin (zu Deutsch Gin)
gh deutsches fstumm tough (zu Deutsch hart)though (zu Deutsch jedoch)
j dsch jar (zu Deutsch Glas)
sh deutsches sch shore (zu Deutsch Strand)
th gelispelter s-Lautstimmhafter d-Laut thanks (zu Deutsch danke)the (zu Deutsch der/die/das)
v deutsches w village (zu Deutsch Dorf)
w weiches w wood (zu Deutsch Wald)
y deutsches jdeutsches i yellow (zu Deutsch gelb)shy (zu Deutsch schüchtern)
z deutsches s zebra (zu Deutsch Zebras)

Wie man am besten Englisch lernt

Wie man am besten Englisch lernt

Nachdem du jetzt einen guten Überblick über das englische Alphabet hast, willst du sicher gleich Englisch lernen. Am besten geht das übrigens mit einem Sprachlehrer. Denn da hast du auch gleich jemanden, mit dem du Gespräche führen kannst und deine Aussprache üben. Wenn du jetzt aber keine Lust hast, zu einem Sprachkurs zu gehen, wie wär’s mit einem privaten Sprachlehrer? Auf der Sprachplattform italki kannst du dir deinen Englisch Lehrer oder Lehrerin selbst aussuchen. Außerdem bekommst du einen Kurs, der nur für dich erstellt wurde. Da ist es super einfach, Englisch zu lernen. Finde jetzt gleich deinen Englisch Lehrer. Da bist du schnell für deinen nächsten Englandurlaub bereit.

Und wenn du dich auch für andere Sprachen interessierst, dann lies unseren Artikel Wie konjugiert man spanische Verben

 

Verwandte Artikel