Jeronimo
Hans Castorp kannte sein Schicksal nicht, als er zum Berghof International Sanatorium aufgestiegen ist, um seine kranke Cousin zu besichtigen. Wie hätte er wissen können, dass er dort jahrelang bleiben würde, und alle seine Beziehungen mit dem sogenannte “Flachland” abbrechen würde? Das “Sorgenkind des Lebens”, wie Settembrini ihn genannt hatte, konnte nur warten. Leben und warten, eine aufhebung der Zeit und des Todes, eine ewige und unvermeidliche Gegenwart, außer der Geschichte und des Geschehens. Krankheit wird mit dem Leib verbunden, ein manichäischer und unendlicher Kampf zwischen aufklärerischen Vernunft und mystischen Körper, materiellen Fortschritt und religiösen Hingabe, Settembrini und Naphta. Als ich angefangen habe, dieses Roman zu lesen, wusste ich nicht, dass für viele deutsche Student*innen fast einen Alptraum repräsentiert, die häufigste Beispiel eines langweiliges und mühsames Schullektüres. Ich persönlich finde es sehr spannend, vielleicht weil es für mich keine Pflichtlektüre ist, sondern eine bewusste und freiwillige Entscheidung.
Jun 11, 2021 11:54 AM
Corrections · 1
Hans Castorp kannte sein Schicksal nicht, als er zum internationalen Sanatorium "Berghof" ging, um seine kranke Cousine zu besuchen. Wie hätte er wissen können, dass er dort jahrelang bleiben würde, und alle seine Beziehungen mit dem sogenannte “Flachland” abbrechen würde? Das “Sorgenkind des Lebens”, wie Settembrini ihn genannt hatte, konnte nur warten. Leben und warten, eine Aufhebung der Zeit und des Todes, eine ewige und unvermeidliche Gegenwart, außerhalb der Geschichte und des Geschehens. Krankheit wird mit dem Leib verbunden, ein manichäischer und unendlicher Kampf zwischen aufklärerischer Vernunft und mystischem Körper, materiellem Fortschritt und religiöser Hingabe, Settembrini und Naphta. Als ich angefangen habe, diesen Roman zu lesen, wusste ich nicht, dass er für viele deutsche Student*innen fast so etwas wie einen Alptraum repräsentiert, das häufigste Beispiel einer langweiligen und mühseligen Schullektüre. Ich persönlich finde die Erzählung sehr spannend, vielleicht weil es für mich keine Pflichtlektüre ist, sondern eine bewusste und freiwillige Entscheidung.
June 11, 2021
Want to progress faster?
Join this learning community and try out free exercises!
Jeronimo
Language Skills
Catalan, English, French, German, Icelandic, Italian, Polish, Portuguese, Spanish
Learning Language
Catalan, English, French, German, Icelandic, Italian, Polish