Miriam
Kehrwoche und Landschaftsputzete

Die Schwaben sind in Deutschland dafür bekannt, besonders reinlich zu sein. Zwei schwäbische Traditionen machen das besonders deutlich: die Kehrwoche und die Landschaftsputzete.<o:p></o:p>

Die Kehrwoche ist als schwäbische Tradition auch außerhalb Baden-Württembergs bekannt und zwei Sprüche verdeutlichen die Wichtigkeit der Kehrwoche:<o:p></o:p>

Kehrwoch isch immr. (Kehrwoche ist immer.)<o:p></o:p>

Nach d‘r Kehrwoch isch vor d’r Kehrwoch. (Nach der Kehrwoche ist vor der Kehrwoche.)<o:p></o:p>

Kehrwoche bedeutet, dass in Mehrfamilienhäusern jede Woche ein anderer Bewohner für die Reinigung der gemeinsam genutzten Bereiche wie Treppenhaus, Hauseingang etc. zuständig ist: https://de.wikipedia.org/wiki/Schw%C3%A4bische_Kehrwoche.<o:p></o:p>;

Die Landschaftsputzete ist hingegen nicht so bekannt, aber auch ein wichtiger Teil schwäbischer Tradition. Dazu treffen sich an einem festgesetzten Tag am Anfang oder Mitte April Freiwillige, um Müll von Straßen, Gehwegen und Wiesen aufzusammeln. Die Landschaft wird so „geputzt“. Die örtlichen Schulen und Vereine nehmen jährlich daran teil: https://remszeitung.de/2016/4/11/landschaftsputzete-das-grosse-aufraeumen/. <o:p></o:p>

Die Bemühungen werden aber in der sogenannten Freinacht wieder zunichte gemacht. In der Nacht des 30. Mai ziehen schwäbische Jugendliche durch ihren Ort wickeln Autos, Straßenschilder oder Bäume mit Toilettenpapier ein und versprühen Rasierschaum: https://de.wikipedia.org/wiki/Freinacht. <o:p></o:p>

Kennt ihr diese Traditionen? Was haltet ihr davon? Gibt es Ähnliches in euren Ländern?<o:p></o:p>

Mar 19, 2017 1:06 PM
Comments · 5

Ah, ich verstehe. Aber damit ist es in Schwaben doch "ordentlicher" als in (Ober-?)Bayern. Hier ist Ramadama von Ort zu Ort verschieden; ich habe bisher nur an einem Ramadama mitgemacht, und da ging es auch nur darum, ein kleines Wäldchen von Müll zu befreien (keine 500 m2 würde ich schätzen). Im Rest vom Ort wurde nichts gemacht.

Ja, "räumen tun wir" ist die etwas wörtlichere Übersetzung. Ich würde es so aufteilen:

Rama = räumen

da = tun

ma = wir

Den Film kannte ich wiederum nicht, bis ich heute Früh den Ursprung von Ramadama recherchiert habe - gesehen haben ich ihn also nicht. Man lernt bei italki nie aus ;-)

March 20, 2017

Wie du schon gesagt hast ist die Kehrwoche bundesweit mindestens bekannt wenn nicht auch praktiziert. Von Landschaftsputzete hatte ich noch nicht gehört (trotz entfernter schwäbischer Wurzeln), aber in Bayern gibt es Ramadama-Aktionen, die so ähnlich sind: einen festen Tag gibt es meines Wissens nicht, in der Regel bestimmt die Gemeinde oder eine Partei (oder wer auch immer eine Ramadama-Aktion veranstalten möchte) einfach einen Tag, an dem sich Freiwillige treffen und Müll von Wiesen, Wäldern, etc. wegräumen. Es geht vor allem um die Beseitigung von Müll in der Natur, weniger von Straßen.

Rama dama ist bairisch und heißt in etwa "Wir räumen auf". Dieser Ausspruch wurde vom Münchner Oberbürgermeister Thomas Wimmer geprägt, der damit die Bevölkerung 1949 nach dem Zweiten Weltkrieg dazu aufrief, die Trümmer der Stadt aufzuräumen.

March 20, 2017
Wir mussten in der Grundschule einmal pro Jahr den Schulhof putzen. Sonst habe ich nichst davon gemacht. Ich habe kürzlich auf italki gelesen, dass es in Japan kein Putzpersonal gibt, sondern die Schüler selbst die Schule und die Angestellten ihre Büros putzen müssen. Stimmt das?
March 19, 2017
Oh ja, Schwaben ist sehr ordentlich. Es ist schon sehr sauber hier. Einmal wollte ich Kekskrümel meiner Kinder aus dem Auto auf die Straße werfen. Da sie aber so sauber war, habe ich die Krümel wieder zurück ins Auto geworfen, weil ich Angst hatte, ich würde Ärger kriegen, wenn neben meinem Auto Krümel liegen. ;-D
March 22, 2017

@Katarina

Es gibt schon auch Reinigungspersonal in Japan, aber es stimmt, dass Schüler und Angestellte, oft selbst putzen müssen. Das ist keine schlechte Idee. Wenn die Schüler die Klos selber putzen muss, dann halten sie diese von vornherein schon sauberer.

@Melanie

Ja, mit bestimmtem Tag, meine ich nicht, dass es jeden Tag der Gleich ist, aber es wird zum Beispiel in unserem Landkreis ein Tag für die kreisweite Putzete festgelegt und dann wird eben in allen Orten am gleichen Tag aufgeräumt. Rama Dama (heißt das "Räumen tun wir"?) scheint wirklich das Gleiche zu sein. Ich komme aus Franken, da hatten wir das nicht. Ich kenne nur den gleichnamigen Film.

March 20, 2017