Community Web Version Now Available
Yuni Chen
Ein kurz Satz zu verstehen.

Die Frage---Manche Hochschulen arbeiten  mit den beruflichen Schulen zusammen, um mehr Jobchancen zu vermitteln.


Text--Außerdem beachten immer mehr Büger im Wohlstand gesunde und nahrhafte Lebensmittel.

Deshalb bietet sich dieses Fach an manchen Hochschulen auch als Lehramt für berufliche Schulen an.


Können Sie bitte erklären,warun die Frage falsch ist.     

    wie versteht man  unter *für berufliche Schulen*


Mar 4, 2018 12:18 PM
1
0
Comments · 1

Ich vestehe die Frage nicht :/ ah, vielleicht doch.Zumindest einen Teil.

Für berufliche Schulen -> berufliche Schlen, sind Schulen, die den Schul- und Fachunterricht für einen Ausbildungsberuf stellen. Wir haben in Deutschland folgende Möglichkeiten, ganz grob erklärt. Atbeiten als Ungelernter, arbeiten nach Ausbildung, arbeiten nach Studium. Eine Ausbildubg funktioniet entweder als reine schulische Ausbildung, z.B als ChemielaborantIn, oder Schule plus Betrieb, z.B. Maurer, Optiker. Die Schulen hierfür sind berufliche Schulen. 

Sich anbieten für etwas bedeutet dann, dass es eine Möglichkeit ist, geeignet ist (https://www.duden.de/rechtschreibung/anbieten)


Aber die Frage, warum die Frage falsch ist, verstehe ich nicht. Mir fällt nur ein, es ist eine Aussage, keine Frage, aber es könnte auch ok sein, weil es die Fragestellung zu dem Thema ist, die du bearbeiten möchtest.

Allerdings ergibt sich die Frage, ob die Hochschulen mit den beruflichen Schulen zusammenarbeiten, um mehr Jobchancen zu vermitteln. Ich verstehe den Text so, dass an der Hochschule Vorlesungen angeboten werden, um Lehrer dafür zu qualifizieren, diese Fach nach dem Studium an den beruflichen Schulen zu unterrichten.


Ich hoffe, es ist nicht total an deiner Frage vorbei...

 

March 5, 2018
Yuni Chen
Language Skills
Chinese (Mandarin), English, German
Learning Language
English, German