Community Web Version Now Available
Kabidollina Saule
Professional Teacher
Warum Deutsch?

Liebe Freunde, liebe Studenten, die Deutsch als Fremdsprache lernen!
Ich bin Deutschlehrerin und arbeite am Alexander von Humboldt Gymnasium N12 in Ust-Kamenogorsk/Kasachstan. Meine Schüler arbeiten an dem Projekt „“ Mit Deutsch in die Zukunft im Zuge der Globalisierung“. Einige von euch haben schon euer Studium abgeschlossen und einige studieren noch, die Dritten lernen Deutsch als die erste Fremdsprache. Könntet ihr uns ein paar Worte schreiben, warum Sie Deutsch lernen? Welche Möglichkeiten eröffnen für Sie Ihre Deutschkenntnisse?
Wie weit ist die Welt durch Deutschkenntnisse global geworden? Was bedeutet für Sie die Globalisierung? Inwieweit kann Deutsch junge Generationen in der Zeit der Globalisierung und Integration unterstützen? Welche Gründe und Motive die deutsche Sprache zu erlernen, können Sie nennen? Welche Perspektive hat Deutsch in der Zeit der Globalisierung?
Wir wuerden Euch dankbar fuer Eure Unterstützung unseres Projektes.
Im Namen der Schüler Saule Kabidollina

Nov 21, 2014 3:38 AM
12
3
Comments · 12

Ich lerne Deutsch seit ungefähr 4 Jahren. Ich hatte Deutsch nie in der Schule gelernt und hatte mein Studium schon absolviert, als ich angefangen zu lernen habe. Ich wollte Deutsch lernen, weil ich nach Berlin umziehen wollte.


Bis jetzt ist das nicht passiert. Ich lebe noch in London aber ich lerne noch gerne Deutsch. Unerwartet lerne ich nicht nur eine Sprache sondern eine neue Kultur. Ich schaue deutsches Fern, ich lese deutsche Zeitungen, ich lese deutsche Bücher und spreche Deutsch mit meinen deutschen Freunden. Das gibt mir eine breiteren Perspektive besonders wenn es auf globalen Nachrichten geht.


Allgemein finde ich, dass die Deutsche Medien Frage der Globalisierung viel optimistische angeht als bei uns in Großbritannien. Wenn ich deutsche Nachrichten lese, realisiere ich, dass unsere Nachrichten in England nicht so wichtig außerhalb England ist.  Ansonsten hilft es mir zu realisieren, dass es Probleme gibt, dass die ganze Welt betrifft zum Beispiel die Flüchtlingskrise oder die Umwelt. 


Ich finde es wichtig - ausgerechnet heute, als Populismus in der westlichen Welt Erfolg findet, andere Kulturen zu verstehen und erleben. Und die Hauptsache ist, es gibt viel mehr Ähnlichkeiten als Verschiedenheiten zwischen unsere Länder. Das würde sich bestätigten, wenn viel mehr Leute andere Sprachen lernen würden.


Ich habe noch vor, nach Berlin zu gehen. Hoffentlich werde ich sogar diesen Sommer umziehen. Dass ich schon ein bisschen Deutsch gelernt habe, wird sicher mit meiner Integration in Deutschland unterstützen und mir neuen Perspektiven bieten.

January 16, 2017

Deutschen Reiches und Habsburger Reiches, natürlich, mein Fehler. Ich habe Probleme mit der Endungen.

December 2, 2014

Immer habe ich Fremdsprachen faszinierend gefunden.Ich habe schon fuer fuenf Jahre Franzoesisch in der Schule gelernt.Aber leider kann ich nicht Franzoesisch sprechen.Jetzt brauche ich Deutschkentnisse,weil ich eine Ausbildung in Deutschland machen moechte.Ich weiss genau,wie wichtig eine Sprachkentnisse ist.Ich war schon in den Vereinigten Staaten und nie hatte ich ein Problem dort,weil ich sehr gut Englisch sprechen kann.In meinem Land gibt es zahlreiche Sprachen und ich kann mindestens 3 von diesen Sprachen fliessend sprechen.Bei meiner Arbeit ist Kommunikation sehr wichtig,ich muss deutlich mit meinen Patienten kommunizieren.Und wegen meiner Sprachkentnissen habe ich sicherlich einen klaren Vorteil.Ich lerne Deutsch seit April diesem Jahr und ich muss sagen,dass es wirklich sehr erfuellend,auf Deutsch zu sprechen.Und natuerlich moechte ich mein Deutsch noch verbessern.Mit einer neuen Sprachkentnisse kann man die Welt von einer neuen Perspektiv sehen.Man wird sehr offen,man kann nun sehen,was man vorher nicht gesehen hat.Globalisierung fuer mich ist enger zu werden,alle neue Kulturen zu erkunden und zu geniessen,ein Verstaendnis mit allem zu erreichen.

December 2, 2014

Ich fing mit Deutschlernen schon mit 12 an, und hatte eigentlich nich so viel von meine Entscheidung gedacht. Mann könnte nur Zwischen Deutsch und Französisch wählen. Ich war schon ein Paar mal in Deutschland in Urlaub gewesen und fand es toll. Nach mein Abitur krieg ich ein Sommerjob in Deutschland und habe dann mich sehr gefreut über die Entscheidung dass ich als Kind gemacht habe. Das war im Jahr 1998 und ich wurde interssiert in Deutschlands Rolle in der neue Europa. Zwei Jahre später habe ich Teilgenommen in eine internationaler Sommerkurs in Fulda zum Thema "Etnische Identität in einer Offenen Welt" zusammen mit Studenten aus Tschechien, Russland, Moldavien, Portugal, Polen etc. Dann verstand ich mehr von die Möglichketiten dass die Deutche Sprache öffnet. Ich habe nicht Deutsch gelernt um nur die Deutsche zu verstehen, sondern um die ganze Osteuropa zu kennenlernen. Viele Leute spreschen viel besser Deutsch als English. Ich bin jetzt Biologin und möchte mit den Wäldern in die Ostenseeregion arbeiten und dann ist Deutsch natürlich sehr Benutzbar. Ich lerne jetzt auch Russisch. 

November 24, 2014

Ich studiere deutsch, wiel ich in Deutschland studieren mochte.

November 22, 2014
Show More
Kabidollina Saule
Language Skills
English, German, Kazakh, Russian
Learning Language
English