Check out our updated Community
Erika
Mögen Sie Kaffeeklatsch?
Nov 22, 2014 10:09 AM
Comments · 5

Das war natürlich eine leere Drohung, in der Hoffnung dass sie jemand glaubt. 

Früher gab es Lebkuchen nur im Winter. Viele Leute essen ihn auch heute nur im Winter, oder warten wenigstens bis zum Herbst. Wenn sie einen Grund dafür nennen können, dann am ehesten den dass Lebkuchen so viel Zucker enthält.

November 23, 2014

Kaffeetrinken kann auch einfach eine Kaffeepause bedeuten, ohne großen Aufwand. In manchen Firmen oder Abteilungen gibt es ritualisierte Kaffeepausen. Ich war mal in einer mittelständischen Firma, wo die Leute aus der Produktion vormittags und nachmittags je eine Kaffeepause zu einer festen Zeit machen. Das entspricht genau der Fikapaus, die in Schweden üblich ist.

In der Forschung und Entwicklung lief es anders. Der Arbeitsstil von Ingenieuren lässt sich als ein Dauer-Kaffeeklatsch beschreiben. Oft bringt jemand Kuchen mit. Der steht dann in der Kaffeeküche und wer will, nimmt sich was.

November 22, 2014

Ja, es ist verbreitet.

Das Ritual heißt einfach Kaffeetrinken. Es ist unser Gegenstück zur Teatime. Man macht es um 4 oder 5 am Nachmittag. Eine Kanne Tee kann dabei auch auf dem Tisch stehen.

Kaffeeklatsch bedeutet dass dabei Tratsch/Klatsch ausgetauscht wird. Man denkt da an alte alleinstehende Damen, oder kleine Mädchen. Wegen dieser Assoziation hat der Begriff etwas ironisches an sich.

Ein "richtiges" Kaffeetrinken macht man eher an einem freien Tag, besonders wenn Besuch da ist. Dazu gehört dann Kuchen oder anderes süßes Gebäck. Man holt ein paar Stücke verschiedener Kuchen oder Torten vom Bäcker, wenn man selber keinen Kuchen gebacken hat. Dazu gibt es Schlagsahne. Gern wird auch anderes süßes Gebäck serviert wie Kekse, Lebkuchen!!!*, Mandelhörnchen, oder möglicherweise was amerikanisches wie Muffins oder Brownies.

(*aber nur im Winter, sonst stirbt irgendwo ein kleines süßes Kätzchen. Weil... äh... wegen der Tradition. Diskussion beendet!) .

Oder irgendwas anderes, je nachdem in welcher Region wir uns befinden. Oder was im eigenen Garten, oder dem der Oma, für Obst wächst. :) Zwetschgenkuchen, Rhabarberkuchen!!... ach es gibt viele schöne Sachen. Gut sind auch frischgebackene Waffeln. Oder Knieküchle, die sind etwas aufwendig aber schmecken genial.

http://www.rezeptewiki.org/wiki/Knieküchle

November 22, 2014

Ich habe lesen auf einem Blog. Ich würde gerne wissen, ob es immer noch ein weit verbreitetes Verfahren in Deutschland.

November 22, 2014

Kaffeklatsch ist, wie Moritz schon sagte etwas, wo Klatsch und Tratsch ausgetauscht wird und man an alte Damen denkt, die viel Zeit haben und sich gerne über andere unterhalten, oder über ihre Krankheiten. Deshalb wird das Wort eher benutzt, wenn wir es negativ meinen.

Sonst sagen wir eben Kaffetrinken und das ist sehr verbreitet, da kann ich Moritz bestätigen.

 

@Moritz: Was ist das mit dem kleinen Kätzchen? Das kenne ich ja gar nicht. Hat man auf diese Weise das Lebkuchenessen im Sommer "verboten".

November 23, 2014
Erika
Language Skills
Dutch, English, French, German, Italian, Polish, Portuguese, Spanish, Swedish
Learning Language
Polish