EuRoXy
Heute wird Migration allerdings meist als Problem oder Gefahr angesehen und oft hart bekämpft. In erster Linie wird sie als sicherheitspolitisches Problem wahrgenommen. Hier wird die Angst vor Überfremdung geweckt: besonders der Zuzug von Gruppen anderer Religion oder Kulturen. Zum Beispiel wegen der herrschenden Kriege in Westasien sowie Nordafrika fliehen immer mehr Flüchtlinge nach Europa. In Verbindung mit der steigenden Anzahl der Terroranschläge in europäischen Metropolen wie Paris oder München werden die Inländer immer mehr von Zuwanderern alarmiert. Umfragen haben gezeigt, dass einen großen Teil der Bevölkerung sich vor allem um die Staatssicherheit Sorgen macht. Offensichtlich hat es einige Vorurteile gegeben, wenn man sich so voreingenommen gegenüber Menschen mittelöstlicher Herkunft verhält. Wahr ist allerdings, dass der Islamismus oft mit dem Extremismus assoziiert wird. Trotz der Berücksichtigung der Sicherheitsinteressen sollte man aber nicht den Migranten abblocken, die einen berechtigten Anspruch auf Asyl haben. Zum Beispiel werden manche Asylbewerber in ihrer Heimat politisch verfolgt, vertrieben oder versklavt. Eine allzu restriktive Einwanderungspolitik wird also aus ethischen Gründen ein Problem.
Feb 14, 2022 10:01 PM
Corrections · 2
Heute wird Migration allerdings meist als Problem oder Gefahr angesehen und oft hart bekämpft. In erster Linie wird sie als sicherheitspolitisches Problem wahrgenommen. Hier wird die Angst vor Überfremdung geweckt: besonders der Zuzug von Gruppen anderer Religion oder Kulturen. Zum Beispiel wegen der herrschenden Kriege in Westasien sowie Nordafrika fliehen immer mehr Flüchtlinge nach Europa. In Verbindung mit der steigenden Anzahl der Terroranschläge in europäischen Metropolen wie Paris oder München werden die Inländer immer mehr von Zuwanderern beunruhigt. Umfragen haben gezeigt, dass sich ein großer Teil der Bevölkerung vor allem um die Staatssicherheit Sorgen macht. Offensichtlich hat es einige Vorurteile gegeben, wenn man sich so voreingenommen gegenüber Menschen mittelöstlicher Herkunft verhält. Wahr ist allerdings, dass der Islamismus oft mit dem Extremismus assoziiert wird. Trotz der Berücksichtigung der Sicherheitsinteressen sollte man die Migranten nicht abblocken, die einen berechtigten Anspruch auf Asyl haben. Zum Beispiel werden manche Asylbewerber in ihrer Heimat politisch verfolgt, vertrieben oder versklavt. Eine allzu restriktive Einwanderungspolitik wird also aus ethischen Gründen ein Problem.
Offensichtlich hat es einige Vorurteile gegeben, wenn man sich so voreingenommen gegenüber Menschen mittelöstlicher Herkunft verhält. -> Dieser Satz macht nicht ganz Sinn, da Vorurteile und Voreingenommenheit etwa die gleiche Bedeutung hat. Vielleicht besser: Offensichtlich hat es Probleme gegeben, weil man sich so voreingenommen verhält. (?)
Feb 16, 2022 3:48 PM
Want to progress faster?
Join this learning community and try out free exercises!
EuRoXy
Language Skills
Chinese (Mandarin), Chinese (Cantonese), Chinese (Taiwanese), English, Esperanto, French, German, Spanish
Learning Language
English, French, German