Community Web Version Now Available
Nguyen Thu
Können Sie mir helfen? 'Der Pilz ist so schön. Es gäbe ihn nur im Märchen' Warum liegt hier das Wort 'ihn'? ich glaube, man muss nur ' es gäbe nur im Märchen' schreiben und kann man verstehen. Aber warum benutzt der Autor 'ihn'? Können Sie mir bitte erklären? Vielen Dank!!!
Jan 11, 2012 8:54 PM
7
1
Answers · 7
Hallo! Der Satz braucht ein Akkusativobjekt: Wen gibt es? Antwort: Ihn. Ansonsten ist der Satz unvollständig und ergibt keinen Sinn! Subjekt ist hier "Es", Prädikat "gibt". "Geben" verlangt ein Akkusativobjekt.
January 11, 2012
In Märchen, besonders in Fabeln, personifiziert man Tiere und Objekte. Das heißt man vermenschlicht somit den Pilz. Der Autor bertachtet den Pilz als Person. Der Autor benutzt natürlich seine literarische Freiheit um diesen Satz zu komplementieren (vervollständigen). "Es ist, als gäbe es ihn nur im Märchen" Der Autor glorifiziert den Pilz: "Der Pilz ist so schön" und der Autor benutzt hier "ihn" um dem Pilz Persönlichkeit zu verleihen. Er hätte auch sagen können: "Es gäbe diesen nur im Märchen" Weglasssen kann man das Objekt nicht.' es gäbe nur im Märchen' ist falsch. @Eliot das hast du richtig erkannt "Der" impliziert das es maskulin ist. Aber es heißt: "Es ist ein Pilz" und nicht "Er ist ein Pilz" zumindestens sagt man das nicht so.
January 12, 2012
Es gibt + Akkusativobjekt Hier: der Pilz, also grammatisch richtig, : Es gibt ihn ... Aber dieser Satz ist nicht üblich. Normalerweise sagt man "Pilze" im Plural ohne Artikel. denn "Pilz" ist nur ein Stück Pilz. Also, besser zu sagen: Es gibt Pilze nur im Märchen.
January 13, 2012
Vielen Dank für Ihre Hilfe!!!
January 12, 2012
Der Pilz = ihn (männlich) In der Umgangssprache würde man sagen: Den gäbe es nur im Märchen
January 12, 2012
Nguyen Thu
Language Skills
English, German, Vietnamese
Learning Language
English, German