Community Web Version Now Available
Ida
Gibt es irgendeine Beziehung zwischen Sachsen und Niedersachsen? Als ich zum ersten Mal das Bundesland "Niedersachsen" hoerte, dachte ich, dass es nieder dem Land Sachsen liegen wuerde, also entweder in Norden oder in Sueden Sachsen. Es kommt mir deshalb die Tatsache, dass sie gar nicht aneinander angerenzend sind, sehr komisch vor. Dann warum wird Niedersachsen so genannt, statt Niederbremmen oder Niederbayern zu werden?
Feb 21, 2012 9:58 AM
4
0
Answers · 4
Die Entstehung des Namens Niedersachsen ist ziemlich kompliziert und nicht so leicht verständlich. Sie reicht weit in die Geschichte zurück. Ich will mal versuchen, es Dir möglichst verständlich zu erklären ohne irgendwelche Dinge zu vergessen. Bereits um das Jahr 150 nach Christi Geburt wird der Stamm der Sachsen erwähnt. Dieser Stamm hat bis in das 7. Jahrhundert hinein seine Herrschaft in Nordwestdeutschland ausgedehnt. Die Sachsen siedelten in lockeren Verbänden in dem Gebiet zwischen Ems und Elbe, also in dem Raum, der später Niedersachsen genannt wurde. Der letzte wirkliche Herzog der Sachsen war Heinrich der Löwe aus dem Geschlecht der Welfen. Er verlor jedoch im Streit mit Kaiser Friedrich Barbarossa 1180 seinen Herzogstitel. Der Sturz des Welfenfürsten bedeutete zugleich den endgültigen Zerfall des Stammesherzogtums der Sachsen. Der Name Sachsen "wanderte" aufgrund von durch Königwahlgesetz von 1356 festgeschriebener Zuordnung an das Adelsgeschlecht der Askanier (und später der Wettiner) mit diesen elbaufwärts nach Mitteldeutschland. Deshalb gibt es auch noch das Bundesland Sachsen. Der Name Niedersachsen blieb an unserem Raum haften und wurde im 19. Jahrhundert allgemein gebräuchlich. Ein Land Niedersachsen gibt es erst seit 1946. URL: http://www.kinder.niedersachsen.de/index.php?id=604
February 21, 2012
Ich sehe es etwas anders, Ich stimme dem Teil betreffend "Sachsen" zu. Die (Westlichen ) Bundesländer in der heutigen Form , sowie ihre Namen und Hauptstädte endstanden aus den Besatzungszonen der westlichen Allierten. Also nach dem zweiten Weltkrieg. Historische Strukturen wurden dabei als grobes Vorbild genommen. Das Ziel war die unübersichtlichen Strukturen zu militärisch verwalteten Gebieten von nahezugleicher Größe zusammenzufassen. Zum Beispiel : Baden und Würthenberg und einige mehr wurden zu Baden-Würthenberg Schleswig und Holstein und alles irgendwie nahe liegende wurden zu Schleswig-Holstein. Im Norden Deutschland gab es keinen historisch verwurzelten dominierendes Land. Hannover, Oldenburg und Braunschweig als Städte , Hamburg und Bremen als Hafenstädte. Das Gebiet selbst wurde vor 1866 von den Preußen regiert , die kommen aber gar nicht von hier sondern aus Brandenburg. Die Allierten sind sich schnell einig alles im Norden zu einem Land zusammen zufassen , unter der Kontrolle der Engländer. Ausser Bremen das wollen die Amerikaner als Hafen. Und Sie geben dem neuen Land einen Namen, Niedersachen , geografisch betrachtet unterhalb von Sachsen. Ich persönlich finde den Namen sehr unpassend , aber nach mehr als 50 Jahren haben sich die Menschen dran gewöhnt. Ich komme jedenfalls aus Norddeutschland.
February 21, 2012
Ida
Language Skills
Chinese (Mandarin), English, German
Learning Language
English, German