Antoncho
Word order Greetings. Could anyone please explain, is there any difference (or even sense, haha) in the following sentences, and if it is, when should I use the first one, and when the second? 1) Morgen kann ich nicht kommen, weil nach Moskau ich fahre. 2) Ich kann morgen nich kommen, weil ich nach Moskau fahre. (I can't come tomorrow because I'm going to Moscow.) Thanks in advance.
Sep 26, 2012 4:14 PM
Answers · 4
1) Morgen kann ich nicht kommen, weil ich nach Moskau fahre. 2) Ich kann morgen nicht kommen, weil ich nach Moskau fahre. Beide Sätze sind richtig. Der klassische Satzbau: Subjekt-Prädikat-Objekt kann "verschoben" werden. Es kommt immer darauf an, was ich ausdrücken will, was mir wichtig ist. Wenn ich zu meinem Freund sage: "Ich kann morgen nicht kommen, weil ich nach Moskau fahre", dann teile ich ihm mit, daß es mir übermorgen oder an einem anderen Tag möglich ist. Wenn morgen eine wichtige Teambesprechung sein soll, dann melde ich mich und sage: "Morgen kann ich nicht kommen, weil ich nach Moskau fahre". Die Betonung liegt hier auf "morgen".
September 26, 2012
1) Morgen kann ich nicht kommen, WEIL ICH nach Moskau fahre. 2) Ich kann morgen nichT kommen, weil ich nach Moskau fahre. Both are possible. In the "Hauptsatz" (main clause), the conjugated verb must be in the second position, and the subject must be beside the verb, no matter wether in the first or third position. You could even place the whole "Nebensatz" (relative clause) in the first position and the sentence would still be correct: "Weil ich nach Moskau fahre, kann ich morgen nicht kommen". In the relative clause, "ich" must go inmediately after WEIL.
September 26, 2012
Still haven’t found your answers?
Write down your questions and let the native speakers help you!