Community Web Version Now Available
Ksenia Z.
Gibt es einen Unterschied? Sie hat bei mir angerufen Sie hat mich angerufen. "Bei der Firma" ist klar, aber "bei mir" klingt in diesem Zusammenhang irgendwie komisch.
Aug 19, 2019 10:34 AM
6
0
Answers · 6
"Bei der Firma anrufen" würde ich auch nie sagen, sondern "in der Firma". "Bei mir anrufen" ist aber völlig normal. Der Ausdruck stammt noch aus Zeiten der Festnetztelefonie. Es geht um den Telefonapparat, der "bei mir" im Haus steht. Hier kann es sein, dass ich nicht persönlich an Telefon gehe, sondern jemand anderes aus meiner Familie bzw. meinem Haushalt den Hörer abnimmt. Beispiel: "Ich habe bei dir angerufen, aber du warst nicht da."
August 19, 2019
Obwohl es einen es einen kleinen Unterschied gibt, bedeuten beide in der Regel das gleiche, aber: "Bei mir" beantwortet die Frage "wo wurde angerufen?" Das wäre das Telefongerät im Haushalt, bei "mich" geht es nur darum, wer angerufen wurde, egal auf welchem Gerät. in seltenen Fällen kann dieser Unterschied wichtig sein, z.B. wenn ich den Anruf verpasst habe, weil ich nicht Zuhause war, aber auf dem erreichbar gewesen wäre. Man würde das aber dazu sagen, wenn das wichtig ist (z.B. " Sie hat bei mir angerufen, aber ich war nicht daheim. Hätte sie mich auf dem Handy angerufen, dann hätte sie mich erreicht.")
August 19, 2019
"Bei mir" beantwortet die Frage "wo wurde angerufen?" Das wäre das Telefongerät im Haushalt, bei "mich" geht es nur darum, wer angerufen wurde, egal auf welchem Gerät.
August 19, 2019
Ksenia Z.
Language Skills
English, German, Russian, Spanish
Learning Language
English, German, Spanish