Learn English online

Japanisch online lernen

Japanisch gilt als eine der am schwersten zu erlernenden Sprachen für Nicht-Muttersprachler. Aber angesichts der Popularität der japanischen Popkultur und der beruflichen Möglichkeiten, die sich eröffnen, wenn man die Sprache beherrscht, ist es eine der beliebtesten Sprachen, die man lernen kann.
3 Probestunden
Individuelles Lernen
Bezahlung pro Lektion

Japanisch lernen

Die japanische Sprache scheint für viele ein Buch mit sieben Siegeln, an das sie sich gar nicht erst heranwagen. Viel zu kompliziert ist die exotische Schrift und kaum zu verstehen sind die Worte, die japanischen Filmen oder dem freundlichen Sushi-Verkäufer von nebenan zu entnehmen sind. Andererseits wäre es doch schön, das wunderbare Land der Kirschblüten endlich einmal persönlich zu besuchen und ganz in Kontakt mit den Bewohnern und ihrer Kultur zu kommen, statt nur davon zu träumen. Japanisch lernen, also, ein fundierter japanischer Wortschatz, die nötige Grammatik und eine sichere Aussprache sind jedoch unverzichtbar, will der Reisende wirklich einen Teil der traumhaften asiatischen Welt erkunden.

Japanisch sprechen

Beim Erlernen einer neuen Fremdsprache ist die Unterstützung durch Muttersprachler äußerst hilfreich. Besonders in Kursen für Sprachen, die so exotisch sind wie Japanisch, stellt ein muttersprachliches Gegenüber letztlich den Schlüssel zum Erfolg dar. Deshalb sind Lehrkräfte auf italki darauf eingestellt, nicht nur den Redefluss ihrer Schüler auf Vordermann zu bringen, sondern auch bei allen Fragen in Bezug auf Grammatik und Schriftzeichen hilfreich zur Seite zu stehen, damit die Schüler die Japanisch richtig lernen können. Doch natürlich bleibt es nicht nur beim Kennenlernen von Hiragana und Katakana, das theoretisch Gepaukte soll so schnell wie möglich und mit viel Freude in den gewünschten Redefluss übergehen. Gemeinsame Übung macht den Meister!

Japanische Grammatik

Keine Frage, die japanische Grammatik ist nicht zu unterschätzen, denn ihre Regeln folgen ganz anderen Grundlagen als die deutsche Sprache. Und auch wer bereits andere europäische Fremdsprachen beherrscht, wird hier nicht unbedingt von seinem bisherigen Fleiß zehren können. Doch sind die grammatikalischen Grundlagen erst einmal verstanden, so lässt sich das darauf aufbauende ziemlich leicht umsetzen. Auf italki ist dafür gesorgt, dass die nötige Struktur anhand eines roten Fadens gut übersichtlich und praktisch anwendbar an den Schüler gebracht wird. Dabei gilt: Keine Sorge vor Herausforderungen, denn schon bald werden japanische Grammatik und Begriffe wie Kanji oder Hiragana keine Geheimnisse mehr sein!

Japanischlehrer für Grammatik

Wähle einen Lehrer für japanische Grammatik und beherrsche die japanische Grammatik schnell.
Mehr Japanisch-Lehrer

Japanisch Vokabeln

Wer Japanisch wirklich nutzen möchte und es auf sich nimmt, eine solch anspruchsvolle Sprache zu erlernen, der darf auf keinen Fall am Wortschatz sparen. Da bereits einiges an Zeit in das Verständnis der japanischen Grammatik fließt, ist es umso wichtiger, beim Ausbau der japanischen Vokabeln auf ein effektives System zurückzugreifen. Dessen ist sich italki bewusst, daher profitieren Schüler von einem praktischen Lernkartensystem, das nach eigenem Ermessen mitgestaltet werden kann. Wörter, die dem Schüler für die Beschreibung bestimmter Situationen wichtig sind, werden vorne angestellt und auch individualisierte Lernkarten können vom muttersprachlichen Lehrer erstellt werden.

Japanische Redewendungen

Auch wenn es um Redewendungen geht, verhält es sich in der Kultur der Japaner etwas anders als in unseren Breitengraden. Könnten wir mit unzähligen Beispielen Bücher füllen, so wird im Alltag unserer asiatischen Nachbarn vor allem Wert auf den gepflegten Einsatz von Redewendungen gelegt, die dem guten Miteinander dienen. Worte wie “okaerinasai” (Willkommen zurück) oder “otsukaresama deshita” (Danke für die Mühe) spielen hier eine größere Rolle als der Gebrauch von Sprichwörtern und Floskeln. Doch selbstverständlich ist auch die Welt der Redewendungen im Japanischen ihre gebührende Aufmerksamkeit wert! In diesem Sinne rät italki: Daiji no mae no shōji! ( Wer Großes will, muss erst das Kleine tun!).

Tipps zum Japanisch lernen

Eine neue Sprache will gepflegt werden, und das regelmäßig und am besten mit viel Freude und tatkräftiger Unterstützung. Neben lebendiger Kommunikation mit einem Muttersprachler, wie er auf italki zu finden ist, sollten daher möglichst viele Kanäle genutzt werden, die das Hören und Sprechen der neuen Sprache verbessern. Im Internet finden sich beispielsweise viele japanische Filme und Animes mit deutschen Untertiteln, die in freien Stunden alleine oder gemeinsam mit Freunden gehört werden können. Keine Lust auf Fernsehen? Kein Problem, wie wäre es stattdessen mit einem japanischen Kinderhörbuch, das während der Hausarbeit genossen wird, oder mit einer kleinen Sprachdusche kurz vor dem Einschlafen?
Mehr Tipps zum Japanisch-Lernen

FAQs für das Japanisch-Lernen

1. Kann auf italki ein Sprachtest abgelegt werden?

Es ist möglich, auf italki ganz einfach einen Online-Einstufungstest abzulegen. italki arbeitet hierfür mit renommierten Anbietern wie WebCape, TrueNorth und Oxford Online Placement zusammen.

2. Warum Japanisch lernen?

Japanisch ist die Amtssprache Japans und ungefähr 130 Millionen Menschen weltweit sprechen Japanisch. Es ist eine einzigartige Sprache mit drei unterschiedlichen Schriften: Katakana, Kanji, und Hiragana. Die Komplexität der Sprache macht Japanisch zu einer der am schwierigsten zu erlernenden Sprachen.
Es gibt viele gute Gründe, Japanisch zu lernen.
Japan ist eine technologiegetriebene Nation und die drittgrößte Volkswirtschaft der Welt. Es ist führend in der Robotik und der Herstellung fortschrittlicher Elektronik. Japanisch zu lernen wird dir mehr Jobperspektiven und Geschäftsmöglichkeiten eröffnen, besonders wenn du dich für Innovation und Technologie interessierst. Japan ist auch das Land der Animation. Es ist der Geburtsort der weltberühmten Anime-Filme und Zeichentrickfiguren wie Doraemon und Shin-chan. Japanisch zu lernen hilft Erwachsenen und Kindern, Anime und Zeichentrickserien ohne die Hilfe von Übersetzern oder Untertiteln zu verstehen. Außerdem erhältst du durch das Verstehen der japanischen Sprache Einblicke in die populäre japanische Kultur, Kampfsportarten, Karaoke, Küche, Mode und traditionelles Handwerk.

3. Wie lange dauert es, Japanisch zu lernen?

Zu den Fortschritten beim Lernen einer neuen Fremdsprache können keine pauschalen Aussagen getroffen werden, da es hier ganz entscheidend auf den persönlichen Einsatz ankommt. Auch die vorhandene Unterstützung in der Ausformung der sprachlichen Fähigkeiten spielt eine Rolle. Jede Antwort auf diese Frage kann also letztlich nur eine Schätzung sein, die vielen Faktoren unterliegt. Grob mag jedoch gelten, dass eine Sprache wie Japanisch etwas mehr Engagement verlangt als beispielsweise Englisch oder Französisch. Mit italki können bei regelmäßiger Übung jedoch bereits nach wenigen Monaten schon ganze Sätze sicher gesprochen werden, und auch die Schrift und auf Japanisch schreiben stellt dann bereits keine große Hürde mehr dar.

4. Welches ist der schnellste Weg, Japanisch zu lernen?

Für die meisten Menschen ist Zeit ein wertvolles Gut, daher ist es verständlich, dass auch beim Sprachenlernen nicht unnötig etwas davon verschenkt werden will. Deshalb ist es wichtig, die einzelnen Lerneinheiten so effektiv wie möglich zu gestalten und jede freie Minute zu nutzen, um sich ohne zusätzlichen Aufwand mit japanischen Inhalten zu versorgen. Dies gelingt am besten durch geschulte Unterstützung wie beispielsweise italkis Muttersprachlern und das Schauen von japanischen Filmen, das Hören japanischer Musik und kurzen Selbstgesprächen auf Japanisch. Auch das Wiederholen von gelernten Wörtern und Sätzen, ohne sie auszusprechen, kann das neue Wissen festigen. Am wichtigsten jedoch ist, regelmäßig am Ball zu bleiben und mit Freude ans Werk zu gehen!

Ihre beste Lösung zum Japanischlernen

Persönlicher Einzelunterricht
Erreiche deine Sprachziele mit maßgeschneiderten Lektionen, die deinem Lernstil entsprechen.
Lernen zu jeder Zeit
Tag oder Nacht. Wochenende oder Wochentag. Einzellektionen oder Pakete.Buche Lektionen, die in deinen Zeitplan passen und lerne per Videochat.
Bezahle wie du willst
Keine Verträge oder Abogebühren. Kaufe italki Credits und zahle für einzelne Lektionen oder Pakete.
Japanisch online lernen

Hören Sie, was andere Sprachschüler sagen