Ben
Wo kommt der Infinitiv in diesen Sätzen? Hallo, Es gibt ein paar Sätze, für die ich nicht weiß, wo genau den Infinitiv gestellt werden soll. Erstes Beispiel: Sätze mit trennbaren Verben 1. Sie hört auf zu weinen. -- oder: Sie hört zu weinen auf. --> der Erste klingt mir besser, aber bin nicht so sicher Zweites Beispiel: Relativsätze 2. Sobald man zu wachsen aufhört, beginnt man zu sterben. -- oder: Sobald man aufhört zu wachsen, beginnt man zu sterben. Wenn jemand mir auch erklären könnte, wie der Infinitiv in solchen Sätzen heißt (vielleicht Hilfsverb?), wäre das toll. Vielen Dank für alle Hilfe, Ben
Aug 27, 2018 10:14 PM
Answers · 3
In beiden von Deinen Beispielen sind beide Varianten erlaubt und korrekt. Folgende Varianten klingen für mich persönlich besser: 1. Sie hört auf zu weinen. 2. Sobald man aufhört zu wachsen, beginnt man zu sterben. PS. Eine Korrektur zu Deiner Frage: Das Fragewort "wo" und dieVerben "stellen" und "kommen" passen nicht zusammen. Es heißt entweder: "*Wohin kommt / stellt man..." oder "Wo *steht ..." bzw. "Wo *muss ... *stehen".
August 28, 2018
As an addition to the infinitive: In general, infinitive- sentences with "zu" always must be formed whenever the verb from the main clause refers to the action of the second clause. for example: Ich versuche, das Tor zu treffen: --> the action "versuchen" refers to the action "treffen", so you have to put "zu" in front of it. and it is the same in your first sentence: Sie hört auf zu weinen. --> the action "aufhören" refers to "weinen", so "zu" must be in front of "weinen". All verbs, which necessarily refer to an action, use the infinitive: aufhören, beginnen, anfangen, verbieten, vergessen, ... And also all verbs, which can be used with a "dass"-sentence: glauben, denken, meinen, hoffen, wissen,... I hope it helps =)
August 29, 2018
Still haven’t found your answers?
Write down your questions and let the native speakers help you!